MOTORRAD 25/2009: Intro Honda-Nachzügler

Ohne ABS und als Einsteiger-Version traut sich die Jüngste der Shadow-750-Schwestern erst spät aus dem Schatten.

Mit einer vierten, speziell auf Einsteiger und preisbewusste Fahrer zielenden Variante vervollständigt Honda seine Shadow-750-Familie. Der Nachzügler, die vierte Shadow der Modellreihe, heißt Shadow RS. Ihr langjährig bewährter V-Twin wurde neu abgestimmt, hat nunmehr 43 PS und damit gegenüber den drei bereits vorgestellten Schwestermodellen (MOTORRAD 20/2009) drei PS verloren. Äußerlich und technisch unterscheidet sich die RS durch Kettenantrieb statt Kardan, einen geänderten Tank und hinten Trommelbremse anstelle der Scheibe. Ein ABS wird es für die RS nicht geben. Preislich wird sie die Günstigste aller aktuellen Shadows sein und sollte deutlich unter 8000 Euro kosten. Die Shadow RS kommt ab Mai in den Handel.
Anzeige

Alle Neune

Standesgemäß beendete das bereits als Endurance-Weltmeister feststehende Yamaha Austria RAcing team die Saison 2009 mit einem Sieg beim Saisonfinale, den Acht Stunden von Doha in der Wüste von Qatar. Das australisch-slowenisch-französische Fahrertrio Steve Martin, Igor Jerman und Gwen Giabbani gewann mit einem bei einem Acht-Stunden-Rennen äußerst bemerkenswerten Start/Ziel-Sieg. Über ein Detail am Rande freute sich Teamchef Mandy Kainz besonders: "Mit diesem Sieg ging nun auch noch der Hersteller-WM-Titel an Yamaha." Damit holte die Marke mit den drei Stimmgabeln nach offizieller Zählweise des Motorradsport-Welt-verbandes FIM 2009 insgesamt neun WM-Titel - drei im MotoGP, je einmal Superbike und Supersport sowie zwei in der Moto-Cross-Top-Klasse MX1.
Anzeige

Museumsreife MZ

Wie viel Kaffee, Wodka oder Apfelsinen kostete zu DDR-Zeiten eine MZ? Von skurrilen Tauschgeschäften, aber auch schwierigen Produktionsbedingungen, von großen Erfolgen im Offroad-Motorsport, aber auch vom wiederholten Scheitern nach der Wende erzählt eine MZ-Sonder-ausstellung im Zweirad- und NSU-Museum Neckarsulm. Neben Fotos und MZ-Bikes ab den 50er-Jahren sind auch Tondokumente Teil der Schau, die den Besuchern die wechselvolle Geschichte der einst größten Motorradfabrik der Welt im sächsischen Originalsound näher bringen sollen. Die Ausstellung dauert bis Ende März 2010.

Chopperfirma pleite

Der US-Chopper-Hersteller American IronHorse steht nach Insolvenz zum Verkauf. Die 1995 gegründete Firma aus Fort Worth, Texas, hat rund 15000 V-Twin-Chopper gebaut. In den Spitzenjahren 2004 und 2005 verließen jeden Monat bis zu 240 Bikes das Werk. Ein genauer Preis für den laut US-Zeitungen mit zehn Millionen Dollar verschuldeten Hersteller wurde nicht genannt.

Paris-Dakar: Der Mythos lebt

Die offizielle "Rallye Dakar" ist nach Südamerika ausgewandert, doch der Afrika-Klassiker existiert unter dem Namen "Heroes Legend" weiter. In dessen vierter Ausgabe triumphierten nach 6500 Wüsten-Kilometern am 7. November in Dakar schließlich die beiden Österreicher Chris Horwath (Dritter der Gesamtwertung) und Helly Frauwallner (Gesamt-Zweiter, beide auf KTM Werks-Replicas), die gemeinsam die Teamwertung gewannen. Noch kurz vor Schluss war Frauwallner wegen schlechtem Sprit liegen geblieben. Gesamtsieger wurde der Franzose Jean-Philippe Foray. Die Motorräder waren in zwei Klassen gestartet: Klassiker vor Baujahr 1996 und offene Kategorie. Organisation und Leitung der Veranstaltung lagen beim neunfachen Dakar-Sieger (sechsmal auf Yamaha, dreimal im Mitsubishi) Stéphane Peterhansel.

Ingenieur gesucht - keiner will nach Pirmasens

Wirtschaftskrise hin, Arbeitslosigkeit her, seit Monaten sucht Koffer- und Zu-behörhersteller Hepco & Becker in Pirmasens erfolglos einen Ingenieur oder Techniker für den Entwicklungsbereich. "Die Südpfalz ist eine strukturschwache Region, andererseits sind die Lebenshaltungskosten hier auch sehr niedrig, wirbt Hepco-Geschäftsführer Paul Ehrhardt. Mehr unter www.hepco-becker.de.

Alle Jahre wieder: Essen auf Rädern

Motorräder waren bisher nicht unbedingt Mittelpunkt der jährlichen Essen Motor Show. Eher getunte Golfs und "Böhse Opelz. Daran wird sich auch bei der 2009er-Ausgabe der PS-Protz-Schau (28. 11. bis 6. 12., Messe Essen, Tageskarte: 15 Euro) nichts ändern. Neu im Programm ist immerhin die "Speed Bike Show, die Motorräder nicht mehr wie in den Vorjahren unterirdisch in der Freak-Show-Halle präsentiert, sondern gleichberechtigt in Halle 6. Gezeigt werden Umbauten aus der Tuner- und Custom-Szene, Classic-Bikes, schrille Schalt- und Automatik-Scooter, alle fahrfähig.

Spar-Roller von Honda

Der in Thailand gebaute 125er-Roller Honda PCX (MOTORRAD 23/2009) wird ab 2010 auch in Deutschland angeboten. Seine technischen Besonderheiten: eine (abschaltbare) Leerlauf-abschaltung soll im Stadtverkehr Benzin sparen helfen, und die Kombination von Lichtmaschine und Anlasser in einem Bauteil spart Platz. Leistung: rund elf PS. Ob der Preis auch sparen hilft, steht noch nicht fest.

 

Lenker-Rückruf
Custom Chrome, Europas größter Harley- und Chopper-Zubehöranbieter, warnt vor akuter Unfallgefahr beim Benutzen des Hoch-Lenkers Santee "Bonanza". Durch einen Fertigungsfehler kann es zu anfangs mit bloßem Auge nicht erkennbaren Rissen im Lenker kommen und schließlich zum Bruch. Die betroffenen Lenker (Artikelnummern CCE 696702, -03, -05, -06, -32, -33 und 35) werden zurückgenommen bzw. getauscht.

 

Doppel-Cross
Rein sportlich zieht der Offroad-Experte von MOTORRAD, Didi Lacher, weiterhin den Soloauftritt vor; privat setzt der sechsmalige Deutsche Motocross-Meister jedoch künftig auf Teamarbeit: Im heimischen Südbaden ehelichte Didi seine Freundin Jessica Gebhardt, von 2002 bis 2005 Profi-Crosserin in den USA. Die Redaktion gratuliert.

 

Yamaha-Beauty-Wochen
Wenn der Lack erst mal ab ist, brauchen ältere Schätzchen Kosmetik in Form von Austausch-Teilen: Die sind bei Yamaha jetzt im Angebot. Im Rahmen der "Beauty-Wochen" gibts bis Ende Dezember 20 Prozent auf alle lieferbaren Chrom- und Lackteile sowie auf Felgen.

ADAC: Lkw-Maut für mehr Biker-Sicherheit

Sicherheitsfallen wie scharfkantige Leitplanken oder die für stürzende Motorradfahrer lebensgefährlichen Kurven-Leitpfosten sollen bundesweit entschärft bzw. durch einen Unterfahrschutz oder nachgebende, flexible Leitmale ersetzt werden, fordert der ADAC. Das Risiko, bei einem Verkehrsunfall zu sterben, sei für Motorradfahrer derzeit noch 14-mal höher als für Autofahrer. Um dies zu ändern, schlägt der ADAC neben den genannten Verbesserungen allerdings auch sogenannte Rüttelstrecken vor, die zu schnelle Motorradfahrer vor Gefahrenstellen einbremsen sollen. Finanziert werden könnten die Maßnahmen durch die Lkw-Maut, die nach dem Willen des ADAC künftig voll in den Straßenbau einfließen sollte.

Auf DUU und DUU

Im Mailänder Dialekt steht "duu" für zwei. Duu hat CR&S aus Mailand sein neuestes Projekt getauft, weil es zwei Zylinder hat. Und nicht die kleinsten. Konsequent ist sie, das muss man der kleinen Mailänder Edelmanufaktur CR&S lassen. Als sie ihren Einzylinder präsentierte, hieß der Vun - Eins (MOTORRAD 3/2007). Doch die neue Duu, die Zwei, ist ein ganz anderes Kaliber: futuristisch, brachial, gewaltig. Aber fahr- und laut Hersteller auch zulassungsfähig. Ihr Herz, das 1916 Kubik messende Zweizylinder-Gebirge, stammt vom US-Spezialisten S&S, leistet rund 135 PS. Über ihm wölbt sich ein riesiges Rahmenrohr, das auch als Tank dient. Vorgestellt wurde das Konzept-Bike soeben auf der Eicma, lieferbar sollen die ersten Duus ab 2011 sein.

Anti-Schleuder-System

Mercedes nennt es ESP, andere DSC oder VSG: ein Anti-Schleuder-Programm, welches das Ausbrechen eines Autos durch gezieltes Anbremsen einzelner Räder verhindert. Forscher haben im Auftrag des Bundesamts für Straßenwesen (BASt) untersucht, ob solch ein System das Wegrutschen von Bikes in zu schnellen (oder glatten) Kurven verhindern kann. Ergebnis: negativ.

Hells Angels, Bandidos: Schüsse ins Kinderzimmer

Nach zwei Morden haben die Auseinandersetzungen zwischen Mitgliedern der rivalisierenden MCs Hells Angels und Bandidos in Nordrhein-Westfalen an Schärfe zugenommen. In Solingen wurde Anfang November ein Clubheim der Hells Angels beschossen, dabei schlugen auch Kugeln in ein Kinderzimmer im Obergeschoss ein. Eine ins Gebäude geworfene Handgranate erwies sich später als Attrappe. Die Polizei wappnet sich. Die Ermittlungen werden jetzt gezielt in Münster koordiniert. Dort hatte der "Rockermordprozess" und die damit verbundenen Aufmärsche von Hells Angels und Bandidos 2008 bundesweit für Schlagzeilen gesorgt.

Gesucht: Lesererfah- rungen mit Ducati 1098

Die Dauertest-Ducati von MOTORRAD hat es bald hinter sich: In Riesenschritten nähert sich der Kilometer-zähler der sportlichen 1098 der magischen Grenze von 50000 Kilometern. Danach geht es in die Werkstatt und ans Eingemachte: Wie sieht es innen aus? Aber auch draußen: Welche Er-fahrungen haben 1098-Piloten unter den Lesern gemacht? Schreiben Sie uns. Redaktion MOTORRAD, Stichwort Dauertest 1098, Postfach, 70162 Stuttgart oder per E-Mail an: abildl@motorpresse.de.

Junger Champion mit alten Meistern

Den 125er-IDM-Titel erfolgreich verteidigt, neuer Europameister, dazu als Wild-Card-Fahrer beim letzten Grand Prix der Saison im spanischen Valencia als Fünfter mitten in die Weltklasse gedonnert: keine schlechte Bilanz für den 16-jährigen Marcel Schrötter. Neben seinem außergewöhnlichen Talent vertraut der Bayer auf die geballte Motorradsport-Kompetenz des Freistaats. Der fünffache Weltmeister Toni MAng wirkt ebenso in der Schrötter-Box wie der legendäre Techniker Sepp Schlögl, schon seit den frühen 70er-Jahren in der WM aktiv und dabei an insgesamt sechs WM-Titeln maßgeblich beteiligt (Dieter Braun, viermal Mang, Tom Lüthi). 2010 wird die weiß-blaue Nationalcrew in der 125er-WM angreifen, als Teil des Emmi-Caffé-Latte-Moto2-Teams um den neuen Chef Terrell Thien.

Dicker Hintern für Harleys

Harley-Fahrer haben es hinten gern etwas dicker: Mit dem Umbaukit "Big Mama 300" von Penz Custombikes aus Österreich lassen sich Evo- und TwinCam-Softail-Harleys durch einen 280er- oder 300er-Hinterreifen von Avon oder Metzeler aufrüsten. Rahmen-Änderungen sind nicht nötig. Erforderlich ist ein Getriebetausch auf Ausgang rechts, da der Antrieb bei der breiten Penz-Schwinge rechtsseitig liegt.

Enduro-Weltmeister

Zwei Enduro-WM-Titel gingen 2009 nach Öster-reich, einer sozusagen gleichzeitig nach Spanien und Japan. In der Klasse E1 bis 250 cm3-Viertakt siegte der Finne Mika Ahola auf HM-Honda. Die Titel der größeren Klassen E2 (bis 450 cm3) und E3 (hubraumoffen) holten die beiden KTM-Werksfahrer Johnny Aubert aus Frankreich und Ivan Cervantes aus Spanien.

 

MZ fährt Moto2
Die wieder auflebende Traditionsmarke MZ strebt neben der in diesen Tagen nach längerem Stopp erneut aufgenommenen Produktion des Mini-Elektro-Rollers Charly und neuer 125er auch nach dem Einstieg in die Moto2-Rennen mit 600-cm3-Honda-Viertakt-Einheitsmotoren, der Nachfolgeklasse der legendären 250er (siehe auch Seite 110 ff). Zu diesem Zweck erwarb MZ-Besitzer und Ex-250er-Grand-Prix-Fahrer Martin Wimmer eine aktuelle Supersport-600-Rennmaschine vom Typ Honda CBR 600 RR aus dem schwedischen Stiggy-Racing-Team. Diese soll, als Versuchsträger umgerüstet auf die von Wimmer patentierte eigene Vorderradführung, beim letzten Rennen zur spanischen Meisterschaft in Valencia am 22. November erstmals eingesetzt werden. Als Fahrer konnte Wimmer den Australier Anthony West gewinnen.

 

Grand-Prix-Kalender 2010
Zu folgenden Terminen finden die GP der Saison 2010 statt: 11. April Losail/Q, 25. April Motegi/J, 2. Mai Jerez/E, 23. Mai Le Mans/F, 6. Juni Mugello/I, 20. Juni Silverstone/GB, 26. Juni Assen/NL, 4. Juli Catalunya/E, 18. Juli Sachsenring, 25. Juli Laguna Seca/USA, 22. August Brünn/CZ, 29. August Indianapolis/USA, 5. September Misano/I, 19. September Balatonring/HU, 10. Oktober Sepang/MAL, 17. Oktober Phillip Island/AUS, 31. Oktober Estoril/P, 7. November Valencia/E.

Fit für die Straße

Als Offroad-Ausstatter hat sich Touratech längst weltweit einen Namen gemacht. Auf der Mailänder Messe präsentierte der süddeutsche Zubehöranbieter jetzt seinen zweiten Streetline-Katalog: Equipment ausschließlich für Straßen-Motorräder wie etwa die neue BMW R 1200 RT (Foto). Der kostenlose Katalog kann bestellt werden unter Telefon 07728/92790 oder im Internet.
Foto: Touratech

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel