MOTORRAD CLASSIC Klassiker gucken und Kombi gewinnen

Foto: Fuchs
Mitten in Halle 9 verabschiedet sich die Intermot für ein paar Quadratmeter Stellfläche vom Höher-Schneller-Weiter-Neuer-Moderner-Credo: eine Ausstellung klassischer Motorräder, präsentiert von - Nomen est Omen - MOTORRAD CLASSIC.
Zwischen Yamaha TX 750, MV Agusta 750 S und Münch Mammut, neben der Rundmotor-Ducati 750 und einer Norton Commando, sammeln sich die Scharen der Schaulustigen: "Davon haben wir früher immer geträumt." - "Der große Bruder von meinem besten Freund, der hatte sogar so eine." - "Ich hab mir letztes Jahr meinen Traum erfüllt und eine Suzuki GT 750 restauriert."

Und es sind beileibe nicht nur die älteren Semester, die sich für Motorräder aus vergangenen Jahrzehnten begeistern können. "Da sieht man noch alles, da ist nicht so viel Verkleidung außenrum um den Motor" freut sich Hagen (13).
Anzeige
Genug gesehen? Und vor allem: Die Schilder an den ausgestellten Motorrädern gut gelesen? Dann sollten Sie kein Problem haben, die Preisfrage richtig zu beantworten. Karten gibt's direkt am Stand, Kugelschreiber sollten dort auch liegen (wenn sie nicht inzwischen alle Füße bekommen haben) - und aus den korrekt ausgefüllten und dem Loswürfel anvertrauten Karten wird der Gewinner gezogen.

Als 1. Preis winkt eine Motorrad-Maßkombi von Schwabenleder; der 2. Preis ist ein Arai-Helm und der 3. Preis ein Satz Motorreifen Bridgestone Battlax BT 45. Zusätzlich sind einige MOTORRAD CLASSIC-Jahresabonnements und -sowie die begehrten Caps ausgelobt.
Anzeige
Zwischen dem ganzen Trubel findet sich bestimmt Zeit für einen Plausch, eine Fachsimpelei mit Gleichgesinnten oder den MOTORRAD CLASSIC-Machern, für eine kleine Stöbertour durch das am Stand ausliegende Buchprogramm - und vielleicht mach sich ja auch das eine oder andere Klassiker-Andenken auf den Weg aus Halle 9 in Ihr Zuhause.

Das gab es - unter anderem - in Köln zu sehen:

Zum Starten der Foto-Shows auf eines der Bilder klicken

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote