MOTORRAD

Motorrad-Neuzulassungen 2015 gesamt in Deutschland

Top 50 + Top 50 nur "natürliche Personen"

Wie viele Motorräder wurden 2015 neu zugelassen? Und welche Motorräder waren 2015 die beliebtesten? Wie schaut die Statistik aus, wenn man nur die Neuzulassungen auf natürliche Personen berücksichtigt? Bei uns sehen Sie die Top 50 und außerdem die Top 50 der Neuzulassungen auf "natürliche Personen".

MEHR ZU

Platz 50: Honda Crosstourer | Neuzulassungen 2015 (gesamt): 582 | Anteil juristische Personen: 26,8 % | Anteil natürliche Personen: 73,2 %.

Bildergalerie: Top 50 der Motorrad-Neuzulassungen im Gesamtjahr 2015 in Deutschland (Neuzulassungen auf natürliche und juristische Personen). Die Bildergalerie Top 50 der Neuzulassungen auf "natürliche Personen", finden Sie ganz unten in diesem Artikel.   50 Bilder

Betrachten wir zunächst den gesamten Markt der motorisierten Zweiräder: 155.103 wurden von Januar bis Dezember 2015 zugelassen. 2014 waren es noch 145.125 Stück. Also legte der Zweiradmarkt 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 6,9 Prozent zu. 2013 gab es 134.483 Neuzulassungen.

Wenn wir uns die einzelnen Segmente anschauen, ist ebenfalls ein durchweg erfreuliches Ergebnis zu vermelden. Im Vergleich zu 2014 konnten 2015 nämlich fast alle Sparten wachsen:

  • Leichtkraftrad-Neuzulassungen legten um 25 Prozent zu.
  • Motorrad-Neuzulassungen legten um sechs Prozent zu.
  • Leichtkraftroller- Neuzulassungen legten um drei Prozent zu.
  • Motorroller- Neuzulassungen liegen immerhin auf Vorjahresniveau.

25 Prozent mehr Neuzulassungen von Leichtkrafträdern – vor ein paar Jahren hat man sich noch um den Nachwuchs gesorgt. Ob der jetzt wieder heiß aufs Motorradfahren ist, weil die Hersteller irgendwann bemerkt haben, dass sie den Markt für Einsteiger nicht vernachlässigen sollten? Die Zahlen kann man so auslegen, denn viele beliebte Leichtkrafträder zählen zu denen, die erst in den letzten Jahren auf den Markt gekommen sind.

Die beliebtesten Leichtkrafträder 2015 in Deutschland

Yamaha konnte bei den Neuzulassungen der Leichtkrafträder um beachtliche 48 Prozent zulegen, KTM verzeichnet im Leichtkraftmarkt mit 21 Prozent den zweithöchsten Zuwachs. Wenn es um Marktanteile geht, liegt Honda zwar noch zwischen Yamaha und KTM auf Platz 2 der beliebtesten Marken, aber die Neuzulassungen der letzten Monate deuten darauf hin, dass sich KTM bald Silber in der Leichtkraftrad-Disziplin holt und Honda damit auf den 3. Platz verweist.

Die Top 20 der beliebtesten Leichtkrafträder 2015 sind:

1. KTM 125 Duke (2.803 Neuzulassungen)
2. Yamaha MT-125 (2.486 Neuzulassungen)
3. Yamaha WR 125 (2.045 Neuzulassungen)
4. Yamaha YZF-R 125 (1.660 Neuzulassungen)
5. Honda CBR 125 R (1.514 Neuzulassungen)
6. Honda GLR1251WH (1.060 Neuzulassungen)
7. KTM RC 125 (778 Neuzulassungen)
8. Kreidler Europe Supermoto/Enduro (541 Neuzulassungen)
9. Betamotor RR 4T 125 Motard (527 Neuzulassungen)
10. Sky Team sonstige Modelle (526 Neuzulassungen)
11. Honda MSX 125 (524 Neuzulassungen)
12. Aprilia RS4 125 (500 Neuzulassungen)
13. SFM sonstige Modelle (472 Neuzulassungen)
14. Honda WAVE 110 (406 Neuzulassungen)
15. Qingqi sonstige Modelle (369 Neuzulassungen)
16. Yamaha YBR 125 (311 Neuzulassungen)
17. Betamotor RR 4T 125 (279 Neuzulassungen)
18. Rieju sonstige Modelle (276 Neuzulassungen)
19. Honda CBF 125 M (239 Neuzulassungen)
20. Kymco CK-1 (237 Neuzulassungen)

Die beliebtesten Motorradmarken 2015 in Deutschland

Kommen wir nun zu den großen motorisierten Zweirädern, also den Motorrädern mit mehr als 125 ccm³. Die Motorrad-Neuzulassungen im Gesamtjahr 2015 ergeben folgende Marken-Beliebtheitsskala:

1. BMW
2. Yamaha
3. Honda
4. Kawasaki
5. Harley-Davidson
6. KTM
7. Suzuki
8. Ducati
9. Triumph
10. Aprilia
11. Husqvarna
12. Moto Guzzi
13. MV Agusta
14. Betamotor
15. Indian Motorcycle
16. Victory
17. Royal-Enfield
18. GAS GAS
19. Hyosung
20. Ural

Auch in diesem Segment verzeichnet Yamaha einen starken Zuwachs: 17 Prozent mehr Neuzulassungen als noch im Jahr 2014. Kawasaki legte um acht Prozent zu, Honda und Harley-Davidson hingegen bußen je sieben Prozent an Neuzulassungen im Vergleich zu 2014 ein. Den größten Sprung machte eine europäische Marke: Ducati legte 2015 23 Prozent an Motorrad-Neuzulassungen zu. Den größten Anteil daran trägt die Scrambler, die derzeit am meisten gekaufte Ducati – und übrigens auch die einzige in den Top 20 der Motorrad-Neuzulassungen 2015. Mit 1.662 (Platz 9) neu zugelassenen Exemplaren liegt sie deutlich vor der Multistrada 1200 (Platz 33 mit 920 Neuzulassungen).

Ranking der Motorrad-Segmente 2015

Mit insgesamt 47.511 Neuzulassungen sind Naked Bikes und Allrounder die am häufigsten neu zugelassenen Motorräder 2015 in Deutschland. Es folgen Enduros und Supermotos mit insgesamt 25.497 Neuzulassungen, Chopper und Cruiser mit 11.015 Neuzulassungen, Sportmotorräder mit 7.816 Neuzulassungen sowie Tourer und Sporttourer mit 6.432 Neuzulassungen. Die Summe aller Segmente beläuft sich auf 101.547 Exemplare.

Motorrad-Neuzulassungen 2015 nach Altersgruppen

Die am stärksten vertretene Altersgruppe bei den Motorrad-Neuzulassungen (nur natürliche Personen) in Deutschland 2015 sind die 50- bis 59-Jährigen. Insgesamt wurden 27.256 Neuzulassungen auf Personen dieser Altersgruppe gezählt. Es folgen die 40- bis 49-Jährigen mit 23.407 Neuzulassungen, die bis 29-Jährigen mit 11.210 Neuzulassungen, knapp vor den 30- bis 39-Jährigen mit 10.546 Neuzulassungen. Die kleinste Gruppe sind Motorradfahrer ab 60 Jahre und älter mit 7.526 Neuzulassungen. Rechnet man diese Summen zusammen, kommt man auf insgesamt 79.945 Motorrad-Neuzulassungen 2015 auf natürliche Personen in Deutschland.

Bei insgesamt 101.547 Motorrad-Neuzulassungen fallen somit 21.602 in die Kategorie „auf juristische Personen neu zugelassen“. Knapp über 21 Prozent der im Jahr 2015 neu zugelassenen Motorräder wurden also nicht auf natürliche Personen zugelassen.

17 Motorräder in den Top 50 der Motorrad-Neuzulassungen 2015 liegen mit den Neuzulassungen auf juristische Personen über diesem Durchschnittswert von 21 Prozent.

Neuzulassungen auf natürliche und juristische Personen

Wir wollen Sie und uns nicht mit juristischen Definitionen langweilen und nennen Ihnen deshalb nur Beispiele für diese Begriffe: Eine natürliche Person sind Sie, wenn Sie ein Motorrad privat auf sich zulassen. Motorräder, die auf juristische Personen zugelassen sind, können beispielsweise Händlermotorräder, Fahrschulmotorräder und Polizeimotorräder sein.

Keine Überraschung: Die BMW R 1200 GS ist auch 2015 wieder das beliebteste Motorrad in Deutschland. 30,3 Prozent der insgesamt 7.223 GS-Neuzulassungen laufen auf juristische Personen. Betrachtet man nur die Neuzulassungen auf natürliche Personen, kommt man auf rund 5.034 Exemplare. Damit bleibt die BMW R 1200 GS die unangefochtene Nummer 1 - mit einem Puffer von über 2.000 Neuzulassungen auf Platz 2.

In den Top 50 ist die Yamaha MT-09 Tracer das Motorrad mit dem geringsten Anteil an Neuzulassungen auf juristische Personen: Mit insgesamt 1.378 Exemplaren liegt sie auf Platz 12. Nur 3,6 Prozent, also rund 50 Tracer, wurden nicht auf natürliche Personen neu zugelassen.

Quelle: KBA/mps-Berechnungen

Top 50 Motorrad-Neuzulassungen "natürliche Personen"

Motorrad-Neuzulassungen in Deutschland 2015 (nur "natürliche Personen") | Platz 50: BMW R 1200 RT mit rund 423 Neuzulassungen auf "natürliche Personen". Im Standard-Ranking (natürliche + juristische Personen): Platz 30.

In dieser Bildergalerie sehen Sie, wie sich die Top 50 der Motorrad-Neuzulassungen zusammensetzen, wenn man nur die Zulassungen auf "natürliche Personen" berücksichtigt. In der Bildunterschrift erfahren Sie zum Vergleich auch, welchen Platz das jeweilige Bike im Standard-Ranking einnimmt.   50 Bilder

21.01.2016 |  Artikel drucken | Senden | Kommentar

DIESEN ARTIKEL KOMMENTIEREN 


  • Marke

    Lade...

  • Modell

    Bitte Marke auswählen!

Metzeler Westen von Held
Metzeler Westen von Held
Metzeler und MOTORRAD-HELDEN verlosen praktische Westen von Held. mehr
Gebrauchtmarkt
29099