Motorrad-Versteigerung 300 historische Modelle unter dem Hammer

Foto: Bonhams
Am 30. Juni versteigert das englische Auktionshaus Bonhams 300 historische Motorräder des österreichischen Sammlers Fritz Ehn. In den letzten 40 Jahren hatte Ehn seine Sammlung auf über 500 Modelle angereichert. Die nun unter den Hammer kommende "Ehn Collection" ist die größte Motorrad-Sammlung, die auf einen Schlag versteigert wird. Unter anderem finden sich darunter laut Spiegel online Einzelstücke wie eine 1927er Böhmerland Reisemodell, eine Brough Superior 1 von 1935, eine Laurent et Klement von 1904, mehrere Vincent Black Shadow, eine 1929er Neander P3 und mehrere Norton mit Königswelle.

Aber auch jüngere Motorräder wie die MV Agusta 750S America von 1976 und ein Prototyp der Suzuki Katana stehen zum Verkauf. Man rechnet mit Einzelerlösen bis zu 50000 Euro und mit Gesamteinnahmen von weit über einer Million Euro.

"Wissen's, es war schon a bisserl voll", sagte Ehn in einem Interview mit Spiegel online. "Und jetzt, wo ich über 60 bin, will ich es doch a bisserl langsamer angehen lassen." Einen Großteil des Geldes will der Sammler dann auch gleich wieder in eine neue Leidenschaft investieren: das Sammeln von historische Traktoren.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel