Motorradtour durch Südamerika Liefers nach Unfall verletzt

Foto: DMAX
Jan Josef Liefers ist kurz nach dem Start seiner Motorradtour durch Südamerika verunglückt. Wie DMAX berichtet, streifte der Schauspieler (bekannt unter anderem als Pathologe Professor Boerne im Münsteraner Tatort) in der Nähe von Ayacucho in Peru einen achtjährigen Jungen, der plötzlich mit seinem Fahrrad die Straße überqueren wollte. Er konnte den Lenker seines Motorrads noch herumreißen, stürzte jedoch, wobei er sich zwei Rippen und das Schlüsselbein brach.

Liefers wurde wie der Junge ins Krankhaus gebracht; das Kind konnte jedoch bereits aus der Klinik entlassen werden. Liefers gab daraufhin am Neujahrstag den Abbruch seiner Tour bekannt. Aufgrund seiner Verletzungen ist mit dem Motorradfahren vorerst Schluss.

Er hatte vor, auf seiner Suzuki V-Strom 650 in einer sechswöchigen Reise über 8000 Kilometer zu fahren und Südamerika zu durchqueren. Der Tatort-Star gab bekannt, er wolle im nächsten Jahr seinen Abenteuertrip fortsetzen und die Familie des Jungen in ihrer Heimat besuchen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel