Polizei Heilbronn lädt ein Platte, die zweite

Foto: aussichtsplatte.de
Zum zweiten Mal nach 2004 lädt die Verkehrspolizei Heilbronn auf die so genannte Platte ein. Gemeint ist damit der bekannte Motorradtreff in den Löwensteiner Bergen in Baden-Württemberg. Am Sonntag, den 7. Mai besteht zwischen 10 und 18 Uhr die Möglichkeit, sich motorradtechnisch auf den neuesten Stand, beziehungsweise verloren gegangenes Wissen wieder ins Gedächtnis zu bringen. Die Besucher können sich an zahlreichen Ständen und bei diversen Fachleuten - DEKRA, TÜV, Rotes Kreuz, um nur einige zu nennen – informieren.

So besteht zum Beispiel die Möglichkeit, das Standgeräusch seines Motorrads messen zu lassen, ohne dabei gleich einen Strafzettel zu riskieren. Oder sich mal ein Polizeimotorrad aus der Nähe anzuschauen. Auch regionale Händler haben ihr Kommen zugesagt und werden ihre aktuellen Motorräder ausstellen. Auf einem Motorradsimulator dürfen interessierte testen, ob es sich nun lohnt, den Führerschein zu machen; im Geschicklichkeitsparcours kann das fahrerische Können unter Beweis gestellt werden. Geplant ist auch eine Ausfahrt in die nähere Umgebung, mit dem Ziel, dem Motorradfest in Waiblingen einen Besuch abzustatten. Für Kaffee, Kuchen und andere Leckereien ist gesorgt, nur schönes Wetter und gute Laune müssen die Besucher natürlich selbst mitbringen.

Die nächsten Treffen und Termine ...

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote