Reizvolle Tour nach Rumänien und Polen Eine gute Fahrt

Der internationale Verein „Eurobiker“ sucht Mitfahrer und zusätzlich Krankenhausmaterial sowie Möbel für eine karitative Motorradtour, 3000 Kilometer quer durch Osteuropa. Das „Dritte Europäische Freundschaftstouring“ führt vom 21. bis zum 28. Mai von Passau in Bayern über Österreich, Ungarn, Rumänien, die Slowakei und Polen nach Sachsen und Thüringen. Die 80 bis 100 Motorradfahrer werden per LKW Sachspenden an das Kinderkrankenhaus Sibiu und Geldspenden an die Häuser vormals obdachloser Kinder in Lipova (beides liegt in Rumänien) übergeben.

Später wird gemeinsam das ehemalige Vernichtungslager Auschwitz besichtigt, 60 Jahre nach der Befreiung durch die Rote Armee. Zurück in Deutschland steht die jüngst wieder errichtete Frauenkirche in Dresden auf dem Programm, 60 Jahre nach ihrer Zerstörung. Die Abschlussveranstaltung in Schleussingen/Thüringen richtet sich gegen dort aktive Neo-Nazis. Frei nach dem Motto der Eurobiker: „Mobilität überwindet Grenzen und verbindet Kulturen“.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote