Sachs-News China-Kracher

Vor kurzem hat der chinesische Finanzinvestor New Superior die Nürnberger Firma Sachs Fahrzeug- und Motorentechnik, die dieses Jahr ihr 120-jähriges Jubiläum feiert, übernommen. "Dieser Investor gehört zur Huanan Group, die verschiedene Geschäftsbereiche hat, unter anderem Alu-Felgen, Scheinwerfer, Baumaschinen und Motorräder", so der neue Sachs-Geschäftsführer Corrado Savazzi. Weil das Motorradgeschäft stark gefördert werde, habe New Superior in Sachs investiert, baut aber vorwiegend in China. Savazzi: "Auch in Nürnberg läuft noch eine Fertigung. Rund 50 Mitarbeiter sind hier, und die derzeitigen Lehrlinge werden übernommen. Mit dem frischen Kapital aus Hongkong will das Unternehmen jährlich sechs neue Modelle herausbringen. Zudem bleiben die Importeursverträge mit Sym und Voxan bestehen."

Mehr News von Sachs ...

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote