Speedweek und Track Day Buell-Fans in Oschersleben

Foto: Buell
Vom 7. bis zum 10. August werden traditionell Massen von US-V-Twin Fans zur 11. German Speedweek in Oschersleben erwartet. Höhepunkt in der Magdeburger Börde wird am 9. August der deutsche Endurance-WM-Lauf sein, an dem sich gleich zwei 1125R der Konkurrenz stellen. Gefahren werden diese von Fahrern der Teams von Buell Bonn und Buell Hannover. Zuständig für das Rahmenprogramm und die Unterhaltung der Zuschauer ist Rainer Schwarz, offizieller Stuntfahrer für Harley Davidson und Buell. Im direkten Anschluss an die Speedweek findet am 11. August der Buell Track Day statt. Hier können ambitionierte Fahrer selbst die Rennstrecke unter die Räder nehmen. Veranstaltet wird der Track Day von Buell Hannover in Kooperation mit der Shell Racing Academy. Gefahren wird in mehreren Gruppen, wobei zwei exklusiv für die Fahrer amerikanischer V-Twins reserviert sind. Für Neulinge stehen Instruktoren bereit, die den Gästen die Ideallinie der Magdeburger Rennstrecke zeigen. Jeder ist willkommen, egal ob auf einer klassischen Buell mit Rohrrahmen, einem XB Modell oder einer brandneuen 1125R.

Das Ticket für den Track Day kostet 165 Euro. Wer sich für das Kombiticket (Track Day und Eintrittskarte für vier Tage Speedweek) entscheidet, erhält mit 199 Euro einen Preisvorteil. Da die Teilnehmerzahl für den Track Day begrenzt ist, sollten sich Interessenten bald möglichtst bei ihrem Buell-Händler oder direkt bei Buell Hannover (Telefon: 0511/3503672) anmelden. Weitere Infos finden Sie unter www.buell-hannover.de.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel