Termin: 10. bis 13. August Bike and Music Weekend

Foto: HD
Harley-Davidson lädt ein:Vom 10. bis 13. August 2006 treffen sich Motorrad-Fans jeder Couleur zum Bike and Music Weekend in Geiselwind: „Wir bieten mehr als Rasten und Tanken“ heißt es am Autohof Geiselwind. Gründer Toni Strohofer und seine Gäste beweisen seit 2002 regelmäßig, dass das über 70000 m² große Areal in der Nähe der A3 die optimale Location für einen zünftigen Biker-Event abgibt – nicht zuletzt, weil es dank seiner einmaligen „Eventhalle“ ohnedies weit und breit als einschlägiger Gute-Laune-Treff bekannt ist.

Foto-Rückblick: Edersee Meeting

Und so heißt es auch 2006 wieder vier Tage lang „Party ohne Pause“, wenn sich am 10. August der Vorhang zur Neuauflage eines actiongeladenen Spektakels hebt, das vom Drag-Race bis zur Custom-Show alles zu bieten hat, was des Bikers Herz begehrt. Vor mindestens 20.000 Gästen werden heiße Live-Bands wie BossHoss, Hells Belles, Bourbon Street und viele andere vier Tage lang non-stop die Stimmung anheizen.

Da darf Harley-Davidson nicht fehlen, denn für Rock’n Roll und heiße Eisen sind Freunde der Marke – und solche, die es werden wollen – immer zu haben. Besonders diese letzte Gruppe wird es freuen, dass der Harley-Davidson und Buell Demo Ride Showtruck dem Festival in diesem Jahr erstmals einen Besuch abstattet. Er hat zahlreiche aktuelle Harleys und Buells zur kostenlosen Probefahrt an Bord. Auch Schutzkleidung ist ausleihbar – neben der passenden Stimmung muss man nur einen gültigen Motorradführerschein mitbringen.

Eine bestimmte Harley allerdings kann zwar nicht gefahren, doch immerhin begutachtet werden: Beim einzigen Factory Dragster der Welt, der VRXSE Screamin’ Eagle V-Rod Destroyer, heißt es „for race use only“.

Ein weiteres Highlight bildet die atemberaubende Show von Rainer Schwarz. Der offizielle Harley-Davidson Stuntfahrer zeigt heuer seine Stoppies, Wheelies und Burnouts nicht nur auf Buells und V?Rods, sondern auch auf dem ultimativen Luxustourer, der Ultra Classic Electra Glide.

Müde Biker erwartet am Ende einer langen Nacht die komfortable Hotelanlage direkt auf dem Areal. Wer es rustikaler mag, wird die kostenlose Zeltmöglichkeit auf dem voll ausgestatteten Campground zu schätzen wissen. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.bike-and-music-weekend.de.


Mehr zum Thema:



Hamburger Harley
Tage 2004

Fete am Faaker See 2005

Hamburger Harley
Tage 2005

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote