Transport-Equipment für Motorradfahrer Europcar für Motorradfahrer

Der Autovermieter Europcar will verstärkt auf die Bedürfnisse von Motorradfahrern eingehen. Daher bietet das Unternehmen ab sofort spezielles Transport-Equipment an.

Foto: Europcar

Das Angebot richtet sich vor allem an Motorradfahrer die ihr Bike mit in den Urlaub nehmen möchten. Deshalb können Kunden ab sofort zum LKW oder Sprinter, Auffahrrampen und Motorradständer mieten. Zurrgurte mit Ratschen bietet Europcar auch an - allerdings nicht zum Mieten, sondern nur zum Kaufen. Auf Wunsch kann auch eine Transportversicherung abgeschlossen werden.

Auch Einwegstrecken sollen möglich sein. In einen Europcar Transporter lassen sich bis zu vier Maschinen verladen. Für größere Gruppen oder Familien bietet die Autovermietung in Kombination zusätzlich ein PKW-Spezial an.

An insgesamt elf ausgewählten Stationen in Deutschland wird das Transport-Equipment für Motorradfahrer angeboten.

  • Berlin Lichtenberg, Siegfriedstraße
  • Dresden City, Strehlener Straße
  • Düsseldorf Nord, Kieshecker Weg
  • Frankfurt Ost, Hanauer Landstraße
  • Freiburg Breisgau, Lörracher Straße
  • Hamburg Wandsbek, Brauhausstraße
  • Kiel, Königsweg
  • München Süd, Chiemgaustraße
  • Osnabrück, Erich-Maria-Remarque-Ring
  • Rosenheim, Kufsteiner Straße
  • Rostock, Warnowufer

 

Im Video-Tutorial zeigen und erklären Fuhrparkleiter Rainer Frohberg und Reise-Redakteur Markus Biebricher, wie Sie ein Motorrad für den Transport richtig verzurren:

 


    Anzeige

    Artikel teilen

    Aktuelle Gebrauchtangebote