Victory Vegas Highball

Victory Vegas Highball (2015)
Foto: Victory
Hersteller: Victory

Aktuelle Gebrauchtangebote

2015

Modell: Victory Vegas Highball
Hubraum: 1731 ccm
Leistung KW (PS): 65,0 (88,0)
Zylinder: R 2
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: k.A. km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 635
Trockengewicht: 300

Anzeige

2014

Von den drei Vegas-Varianten ist die High Ball sicher die spektakulärste. Im Bobber-Style auf fetten 16-Zöllern, mit einem Ape-Hanger als Lenker, wie ihn sonst nur Customizer verbauen. Victory empfiehlt, wenn man "sich mal weniger als Affe vorkommt, den Lenker ganz unten zu arretieren. Für eine entspanntere, nicht minder einschüchternde Fahrerposition." Ob damit wohl die gewünschte Zielgruppe umschrieben ist?

Technische Daten Victory Vegas Highball (k.A.)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 101,0 / 108,0 mm
Hubraum 1731 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,4
Leistung 66,0 kW ( 89,8 PS ) bei 4900 /min
Max. Drehmoment 140 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 130 mm / 75 mm
Reifen 130/90 R 16 , 150/80 R 16
Bremse vorn/hinten 300 mm Vierkolben-Festsättel / 300 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1684 mm
Lenkkopfwinkel 57,1 °
Nachlauf 126 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 635 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 522 kg
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis k.A.

2013

Alle Victory-Modelle treibt der gleiche Motor, ein V2 mit gut 1,7 Litern Hubraum und stets 90 PS. Der charaktervolle Vierventiler singt das fröhliche Lied vom Drehmoment, nie unter 100 Newtonmeter. Dank Ausgleichswelle spürt der Fahrer wenig vom Pulsieren der Massen, sondern erlebt schnörkellosen Vortrieb, irgendwo zwischen Evolution und Revolution. Die Vegas 8-Ball gibt preislich das Einstiegsmodell, von den drei Vegas-Varianten ist die High Ball sicher die spektakulärste. Im Bobber-Style auf fetten 16-Zöllern, mit einem Ape-Hanger als Lenker, wie ihn sonst nur Customizer verbauen. Victory empfiehlt, wenn man "sich mal weniger als Affe vorkommt, den Lenker ganz unten zu arretieren. Für eine entspanntere, nicht minder einschüchternde Fahrerposition." Ob damit wohl die gewünschte Zielgruppe umschrieben ist? Dagegen ist die Vegas 8-Ball ein kreuzbraver Cruiser. Und mit schmalem, großem Vorderrad von ganz anderem Charakter.

Technische Daten Victory Vegas Highball (k.A.)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 101,0 / 108,0 mm
Hubraum 1731 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,4
Leistung 66,0 kW ( 89,8 PS ) bei 4900 /min
Max. Drehmoment 140 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 130 mm / 75 mm
Reifen 130/90 R 16 , 150/80 R 16
Bremse vorn/hinten 300 mm Vierkolben-Festsättel / 300 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1684 mm
Lenkkopfwinkel 57,1 °
Nachlauf 126 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 635 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 522 kg
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis k.A.

2012

Alle Victory-Modelle treibt der gleiche Motor, ein V2 mit gut 1,7 Litern Hubraum und stets 90 PS. Der charaktervolle Vierventiler singt das fröhliche Lied vom Drehmoment, nie unter 100 Newtonmeter. Dank Ausgleichswelle spürt der Fahrer wenig vom Pulsieren der Massen, sondern erlebt schnörkellosen Vortrieb, irgendwo zwischen Evolution und Revolution. Die Vegas gibt preislich das Einstiegsmodell, von den drei Varianten ist die neue High Ball sicher die spektakulärste. Im Bobber-Style auf fetten 16-Zöllern, mit einem Ape-Hanger als Lenker, wie ihn sonst nur Customizer verbauen. Victory empfiehlt, wenn man "sich mal weniger als Affe vorkommt, den Lenker ganz unten zu arretieren. Für eine entspanntere, nicht minder einschüchternde Fahrerposition." Ob damit wohl die gewünschte Zielgruppe umschrieben ist? Dagegen ist die normale Vegas ein kreuzbraver Cruiser, die 8-Ball ganz in schwarz nicht minder. Und mit schmalem, großem Vorderrad von ganz anderem Charakter.

Technische Daten Victory Vegas Highball (k.A.)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 101,0 / 108,0 mm
Hubraum 1731 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,4
Leistung 66,0 kW ( 89,8 PS ) bei 4900 /min
Max. Drehmoment 140 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 130 mm / 75 mm
Reifen 130/90 R 16 , 150/80 R 16
Bremse vorn/hinten 300 mm Vierkolben-Festsättel / 300 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1684 mm
Lenkkopfwinkel 57,1 °
Nachlauf 126 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 635 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 522 kg
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis k.A.

2012

Alle Victory-Modelle treibt der gleiche Motor, ein V2 mit gut 1,7 Litern Hubraum und stets 90 PS. Der charaktervolle Vierventiler singt das fröhliche Lied vom Drehmoment, nie unter 100 Newtonmeter. Dank Ausgleichswelle spürt der Fahrer wenig vom Pulsieren der Massen, sondern erlebt schnörkellosen Vortrieb, irgendwo zwischen Evolution und Revolution. Die Vegas gibt preislich das Einstiegsmodell, von den drei Varianten ist die neue High Ball sicher die spektakulärste. Im Bobber-Style auf fetten 16-Zöllern, mit einem Ape-Hanger als Lenker, wie ihn sonst nur Customizer verbauen. Victory empfiehlt, wenn man "sich mal weniger als Affe vorkommt, den Lenker ganz unten zu arretieren. Für eine entspanntere, nicht minder einschüchternde Fahrerposition." Ob damit wohl die gewünschte Zielgruppe umschrieben ist? Dagegen ist die normale Vegas ein kreuzbraver Cruiser, die 8-Ball ganz in schwarz nicht minder. Und mit schmalem, großem Vorderrad von ganz anderem Charakter.

Technische Daten Victory Vegas (k.A.)
Modelljahr 2010
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 101,0 / 108,0 mm
Hubraum 1731 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,4
Leistung 66,0 kW ( 89,8 PS ) bei 4900 /min
Max. Drehmoment 140 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 130 mm / 76 mm
Reifen 90/90 R 21 , 180/55 R 18
Bremse vorn/hinten 300 mm Vierkolben-Festsättel / 300 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1684 mm
Lenkkopfwinkel 57,1 °
Nachlauf 140 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 640 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 532 kg
Höchstgeschwindigkeit 193 km/h
Preis
Neupreis 14490 Euro
Anzeige
Anzeige