WMI Barhog 350

Foto: Hersteller
Hersteller: WMI

Aktuelle Gebrauchtangebote

2013

Extreme Chopper, Langgabler, Hardtail-Cruiser – aber mit maximal 320 Kubikzentimeter großen Reihenzweizylindern, und alles aus China; diese Marktlücke füllt WMI. Neues Topmodell 2012: die Barhog 350, die mit 109 kg Zuladung ausschließlich für den 1-Personen-Betrieb ausgelegt ist. Der kleine Motor kann naturgemäß kaum mit Antriebssouveränität dienen, zumal die Geräte keine Leichtgewichte sind. Leider wurde auf die Verarbeitung ganz offensichtlich nicht so viel Wert gelegt wie auf das Design, so dass etwa die Federelemente der Bobtail vorn unwillig und hinten, wenn überhaupt vorhanden, arbeitsscheu agieren. Auch das Finish kann aus der Nähe betrachtet nicht durchgängig überzeugen. Mit der Streetcross ist auch ein Naked Bike im Programm, zu dem der Motor schon besser passt. Als Billigangebote gehen die WMI-Modelle nicht durch. Potenzielle Kunden dürften über den Preis nur schwer zu überzeugen sein, gibt es doch für ähnliches Geld auch schon fast Markenware.

Modell: WMI Streetcross 350
Hubraum: 320 ccm
Leistung KW (PS): 17 (23)
Zylinder: R 2
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 760
Trockengewicht: 175

Anzeige

2012

Extreme Chopper, Langgabler, Hardtail-Cruiser – aber mit maximal 320 Kubikzentimeter großen Reihenzweizylindern, und alles aus China; diese Marktlücke füllt WMI. Neues Topmodell 2012: die Barhog 350, die mit 109 kg Zuladung ausschließlich für den 1-Personen-Betrieb ausgelegt ist. Der kleine Motor kann naturgemäß kaum mit Antriebssouveränität dienen, zumal die Geräte keine Leichtgewichte sind. Leider wurde auf die Verarbeitung ganz offensichtlich nicht so viel Wert gelegt wie auf das Design, so dass etwa die Federelemente der Bobtail vorn unwillig und hinten, wenn überhaupt vorhanden, arbeitsscheu agieren. Auch das Finish kann aus der Nähe betrachtet nicht durchgängig überzeugen. Mit der Streetcross ist auch ein Naked Bike im Programm, zu dem der Motor schon besser passt. Als Billigangebote gehen die WMI-Modelle nicht durch. Potenzielle Kunden dürften über den Preis nur schwer zu überzeugen sein, gibt es doch für ähnliches Geld auch schon fast Markenware.

Modell: WMI Dragtail 350
Hubraum: 320 ccm
Leistung KW (PS): 17 (23)
Zylinder: R 2
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 680
Trockengewicht: 191

2012

Extreme Chopper, Langgabler, Hardtail-Cruiser – aber mit maximal 320 Kubikzentimeter großen Reihenzweizylindern, und alles aus China; diese Marktlücke füllt WMI. Neues Topmodell 2012: die Barhog 350, die mit 109 kg Zuladung ausschließlich für den 1-Personen-Betrieb ausgelegt ist. Der kleine Motor kann naturgemäß kaum mit Antriebssouveränität dienen, zumal die Geräte keine Leichtgewichte sind. Leider wurde auf die Verarbeitung ganz offensichtlich nicht so viel Wert gelegt wie auf das Design, so dass etwa die Federelemente der Bobtail vorn unwillig und hinten, wenn überhaupt vorhanden, arbeitsscheu agieren. Auch das Finish kann aus der Nähe betrachtet nicht durchgängig überzeugen. Mit der Streetcross ist auch ein Naked Bike im Programm, zu dem der Motor schon besser passt. Als Billigangebote gehen die WMI-Modelle nicht durch. Potenzielle Kunden dürften über den Preis nur schwer zu überzeugen sein, gibt es doch für ähnliches Geld auch schon fast Markenware.

Modell: WMI Bobtail 350
Hubraum: 320 ccm
Leistung KW (PS): 17 (23)
Zylinder: R 2
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 680
Trockengewicht: 190

2012

Extreme Chopper, Langgabler, Hardtail-Cruiser – aber mit maximal 320 Kubikzentimeter großen Reihenzweizylindern, und alles aus China; diese Marktlücke füllt WMI. Neues Topmodell 2012: die Barhog 350, die mit 109 kg Zuladung ausschließlich für den 1-Personen-Betrieb ausgelegt ist. Der kleine Motor kann naturgemäß kaum mit Antriebssouveränität dienen, zumal die Geräte keine Leichtgewichte sind. Leider wurde auf die Verarbeitung ganz offensichtlich nicht so viel Wert gelegt wie auf das Design, so dass etwa die Federelemente der Bobtail vorn unwillig und hinten, wenn überhaupt vorhanden, arbeitsscheu agieren. Auch das Finish kann aus der Nähe betrachtet nicht durchgängig überzeugen. Mit der Streetcross ist auch ein Naked Bike im Programm, zu dem der Motor schon besser passt. Als Billigangebote gehen die WMI-Modelle nicht durch. Potenzielle Kunden dürften über den Preis nur schwer zu überzeugen sein, gibt es doch für ähnliches Geld auch schon fast Markenware.

Modell: WMI Barhog 350
Hubraum: 320 ccm
Leistung KW (PS): 17 (23)
Zylinder: R 2
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 680
Trockengewicht: 166

2012

Extreme Chopper, Langgabler, Hardtail-Cruiser – aber mit maximal 320 Kubikzentimeter großen Reihenzweizylindern, und alles aus China; diese Marktlücke füllt WMI. Neues Topmodell 2012: die Barhog 350, die mit 109 kg Zuladung ausschließlich für den 1-Personen-Betrieb ausgelegt ist. Der kleine Motor kann naturgemäß kaum mit Antriebssouveränität dienen, zumal die Geräte keine Leichtgewichte sind. Leider wurde auf die Verarbeitung ganz offensichtlich nicht so viel Wert gelegt wie auf das Design, so dass etwa die Federelemente der Bobtail vorn unwillig und hinten, wenn überhaupt vorhanden, arbeitsscheu agieren. Auch das Finish kann aus der Nähe betrachtet nicht durchgängig überzeugen. Mit der Streetcross ist auch ein Naked Bike im Programm, zu dem der Motor schon besser passt. Als Billigangebote gehen die WMI-Modelle nicht durch. Potenzielle Kunden dürften über den Preis nur schwer zu überzeugen sein, gibt es doch für ähnliches Geld auch schon fast Markenware.

Modell: WMI Streetcross 350
Hubraum: 320 ccm
Leistung KW (PS): 17 (23)
Zylinder: R 2
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 760
Trockengewicht: 175

2012

Extreme Chopper, Langgabler, Hardtail-Cruiser – aber mit maximal 320 Kubikzentimeter großen Reihenzweizylindern, und alles aus China; diese Marktlücke füllt WMI. Neues Topmodell 2012: die Barhog 350, die mit 109 kg Zuladung ausschließlich für den 1-Personen-Betrieb ausgelegt ist. Der kleine Motor kann naturgemäß kaum mit Antriebssouveränität dienen, zumal die Geräte keine Leichtgewichte sind. Leider wurde auf die Verarbeitung ganz offensichtlich nicht so viel Wert gelegt wie auf das Design, so dass etwa die Federelemente der Bobtail vorn unwillig und hinten, wenn überhaupt vorhanden, arbeitsscheu agieren. Auch das Finish kann aus der Nähe betrachtet nicht durchgängig überzeugen. Mit der Streetcross ist auch ein Naked Bike im Programm, zu dem der Motor schon besser passt. Als Billigangebote gehen die WMI-Modelle nicht durch. Potenzielle Kunden dürften über den Preis nur schwer zu überzeugen sein, gibt es doch für ähnliches Geld auch schon fast Markenware.

Modell: WMI Repco 250
Hubraum: 234 ccm
Leistung KW (PS): 13 (18)
Zylinder: R 2
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 750
Trockengewicht: 180

Anzeige
Anzeige