Yamaha BW's NG

Yamaha BW's NG
Hersteller: Yamaha

Aktuelle Gebrauchtangebote

2007

In Frankreichs Jugendkreisen ist es quasi Pflicht, einen BW’s zu fahren, so man von der Clique nicht zum Außenseiter abgestempelt werden will. In Deutschland muss man den knuffigen Minimalscooter nicht fahren, man darf. Wer aber von einem Roller mehr erwartet als dass er cool aussieht, klein ist und nebenbei ordentlich fährt, ist hier falsch. Für den Federungskomfort sind primär die Ballonreifen zuständig, das Platzangebot für den Piloten ist arg knapp, dito das des Helmfachs. Immerhin gibt es einen kleinen Gepäckträger. Enorm ist die Handlichkeit, bissig sind die Bremsen. Das muss reichen.

Yamaha BW's NG

Zylinder/Takt 1/2

Hubraum 49 cm³

Leistung 2,7(3,7) kW(PS)

Leergewicht 74 kg

Sitzhöhe 803 mm

Vmax 45 km/h

Preis 2024 Euro
Anzeige

2005

Hinter dem kryptischen Namen des knuffigen Yamaha-50ers verbirgt sich ein englisches Wortspiel, das dessen doppelte Eignung für Straße und unbefestigte Wege mit dem Zusatz „Next Generation“ verbindet. Tatsächlich trägt der BW’s NG wie sein Urahn, der BW’s ohne NG, grob profilierte Reifen. Mit seiner straffen Federung und dem stark eingeschränkten Bewegungsspielraum für die Besatzung liegt sein Einsatzbereich aber eher auf möglichst ebenem Asphalt. Dort brilliert er mit fein dosierbaren, kraftvollen Bremsen, spielerischem Handling und guter Fahrpräzision. Der zugestopfte Motor trübt das Vergnügen.

Yamaha

BW’s NG

Zylinder/Takt 1/2

Hubraum 49 cm³

Leistung 2,4(3,4) kW(PS)

bei Drehzahl 6500/min

Leergewicht 74 kg

Sitzhöhe 803 mm

Vmax 45 km/h

Preis 1970 Euro

2004

Eigentlich ist der BW’s eine Schöpfung des französischen Yamaha-Partners MBK, wo er Booster NG (Next Generation) heißt. Dort sind die NG-Modelle und sogar der für 2004 frisch renovierte Ur-BW’s/Booster, der ein Deutschland nicht angeboten wird, vor allem unter jungen Fahrern Kult. Warum? Weil der leichte BW’s nur sparsamst verkleidet, aber dafür außerordentlich handlich ist und mit seinen breiten Schläppchen, seinem präzisen Lenkverhalten, seinen tollen Bremsen und seiner äußerst straffen Federungsabstimmung sportliche Ambitionen weckt. Platzangebot, Fahrkomfort und Wetterschutz spielen nur die zweite Geige.

Yamaha

BW’s NG

Zylinder/Takt: 1/2

Hubraum: 49 cm³

Leistung: 2,5(3,4) kW(PS)

bei Drehzahl: 6800/min

Leergewicht: 74 kg

Sitzhöhe: 803 mm

Vmax: k. A.

Preis: 1970 Euro

2003

Was, bitte, bedeutet das Kürzel BW’s? Englisch buchstabiert ergibt es das Wortspiel „Be double use“. Doppelt nützlich soll der 50er-BW’s auf und abseits der Straße sein, doch ihren dicken Stollenreifen zum Trotz eignen sich weder der Ur-BW’s noch das aktuelle „Next Generation“-Modell wirklich für Feldwege. Stattdessen macht der tadellos verarbeitete BW’s wie sein MBK-Pendant Booster dank seines superhandlichen und präzisen, aber auch harten Fahrwerks und seiner tollen Bremsen vor allem im städtischen Getümmel Punkte. Viel Wetterschutz, Raumangebot und Federungskomfort sollte man nicht erwarten.

Zylinder/Takt	1/2

Hubraum 49 cm³

Leistung 2,5(3,4) kW(PS)

bei Drehzahl 6800/min

Leergewicht 74 kg

Sitzhöhe 803 mm

Vmax k. A.

Preis 1885 Euro
Anzeige
Anzeige