Yamaha MT-10/SP

Der Begriff "Hyper Naked" wirkt ein wenig gesucht, aber im Falle der Yamaha MT-10 und, mehr noch, der Yamaha MT-10 SP (im Bild) auch gut gefunden. Bei der Yamaha MT-10 SP hat Yamaha seine Technologie noch konsequenter vom Supersportler YZF-R1 auf ein Naked Bike übertragen: Die Yamaha MT-10 SP verf ...

Weiterlesen
Yamaha MT-10.

Tests und Fahrberichte

Mehr

News

Mehr

Video

Mehr

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Modelljahre

2017

Der Begriff "Hyper Naked" wirkt ein wenig gesucht, aber im Falle der Yamaha MT-10 und, mehr noch, der Yamaha MT-10 SP (im Bild) auch gut gefunden. Bei der Yamaha MT-10 SP hat Yamaha seine Technologie noch konsequenter vom Supersportler YZF-R1 auf ein Naked Bike übertragen: Die Yamaha MT-10 SP verfügt über ein multifunktionales Cockpit und, wie die Rennstreckenversion des Supersportlers, über ein elektronisch einstellbares Racing-Fahrwerk von Öhlins. Auch Motor und Fahrwerk der Yamaha MT-10/SP gehen auf die R1 zurück; Leistung, Drehmoment und Agilität also über jeden Zweifel erhaben. Geringere Verdichtung, überarbeitetes Mapping, Traktionskontrolle und Anti-Hopping-Kupplung kommen der Beherrschbarkeit zugute kommen. Ab 2017 verfügt die Yamaha MT-10 zusätzlich über einen Quickshifter, die SP-Version natürlich ebenfalls.

Anzeige

2016

Anzeige
Anzeige