Yamaha Slider 50

Yamaha Slider 50
Hersteller: Yamaha

Aktuelle Gebrauchtangebote

2004

Reduce to the max – der Slogan aus der Smart-Werbung hätte auch zum Slider gepasst. Durch weitgehendem Verzicht auf Verkleidung und Helmfach hebt er sich von normalen wie von Sportrollern ab. Doch wo nichts ist, kann man was ranbauen, um den Slider zu individualisieren. Individualisten mit fahrerischen Ambitionen dürfte auch das feine Fahrwerk ansprechen, das keinen Kompromiss zwischen Lenkpräzision, Kursstabilität und Handlichkeit verlangt, weil es alle Disziplinen beherrscht. Die Bremsen sind Yamaha-typisch klasse, sogar helles Fern- und Abblendlicht wird geliefert. Als MBK-Modell heißt der Slider Stunt.

Yamaha

Slider 50

Zylinder/Takt: 1/2

Hubraum: 49 cm³

Leistung: 2,5(3,4) kW(PS)

bei Drehzahl: 6800/min

Leergewicht: 72 kg

Sitzhöhe: 787 mm

Vmax: k. A.

Preis: 1895 Euro

Anzeige

2003

Weil Sport-50er mit ihren knapp geschnittenen Verkleidungen und harten Federelementen nicht wirklich für unverkrampften Fahrspaß taugen, hat sich Yamaha eine Alternative einfallen lassen. Der Slider – als MBK heißt er treffend Stunt – bietet seinem Piloten durch Abwesenheit störender Verkleidungsteile reichlich Bewegungsfreiheit beim Herumturnen und spart im Falle gelegentlicher Misserfolge Reparaturkosten. Wetterschutz und Helmfach gibt’s nicht, dafür ein superhandliches, zielgenaues Fahrwerk, eine tolle Scheibenbremse im zwölfzölligen Vorderrad und sinnvolle Zutaten wie ordentliches Licht.

Zylinder/Takt	1/2

Hubraum 49 cm³

Leistung 2,5(3,4) kW(PS)

bei Drehzahl 6800/min

Leergewicht 72 kg

Sitzhöhe 787 mm

Vmax k. A.

Preis 1720 Euro
Anzeige
Anzeige