Yamaha Teo's 125

Der wahre Rollersport findet in der täglichen Rushhour statt. Dieser Erkenntnis folgend verbirgt der Yamaha Teo’s (bei MBK heißt der gleiche Roller Doodo) ein straffes, sportlich-präzises Fahrwerk mit bissigen, fein dosierbaren Bremsen unter einer eleganten Schale, die sich auch vor der ...

Weiterlesen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Modelljahre

2003

Der wahre Rollersport findet in der täglichen Rushhour statt. Dieser Erkenntnis folgend verbirgt der Yamaha Teo’s (bei MBK heißt der gleiche Roller Doodo) ein straffes, sportlich-präzises Fahrwerk mit bissigen, fein dosierbaren Bremsen unter einer eleganten Schale, die sich auch vor der Deutschen Bank sehen lassen kann. Sein aus dem Majesty 125 bekannter, wassergekühlter Zweiventiler beschleunigt den leichten Teo’s zackig und braucht dabei nur 2,7 Liter Normal, hat aber leider keinen Kickstarter. Harte Federung, eingeschränktes Platzangebot und den Sozius-Notsitz muss man in Kauf nehmen.

Zylinder/Takt	1/4<br /><br />
Hubraum	124 cm³<br /><br />
Leistung	8,7(11,8) kW(PS)<br /><br />
bei Drehzahl	9000/min<br /><br />
Leergewicht	115 kg<br /><br />
Sitzhöhe	777 mm<br /><br />
Vmax	101 km/h<br /><br />
Preis	2455 Euro
Anzeige
Anzeige
Anzeige