Yamaha Tricker

Man nimmt ein Brett, schraubt vier Rollen drunter, und die Jugend amüsiert sich. Nach ähnlichem Strickmuster entstand der, ja: der Tricker. Eine modisch arrangierte Ansammlung rudimentärer Technik, die genau daraus ihren Reiz bezieht. Dieser uralte Zweiventil-Single in seinem beinahe Trial-gem ...

Weiterlesen

Tests und Fahrberichte

Mehr

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Modelljahre

2005

Man nimmt ein Brett, schraubt vier Rollen drunter, und die Jugend amüsiert sich. Nach ähnlichem Strickmuster entstand der, ja: der Tricker. Eine modisch arrangierte Ansammlung rudimentärer Technik, die genau daraus ihren Reiz bezieht. Dieser uralte Zweiventil-Single in seinem beinahe Trial-gemäßen Fahrwerk, mehr braucht’s nicht, um in der Stadt oder auf winkligen Pfaden Spaß zu haben und auch beim Showlaufen vor der Disco zu bestehen. Das Verführerische: Der Tricker macht Tricks wirklich leicht. Vorderrad lupfen, Hinterrad anstellen – vor 120 Kilogramm Gewicht braucht niemand Angst zu haben. Ideal für alle, die sich nicht jeden Tag wichtig nehmen.

Technische Daten Yamaha Tricker (DG14)
Modelljahr 2005
Motor
Zylinderzahl, Bauart 1 , Motor
Bohrung/Hub 74,0 / 58,0 mm
Hubraum 249 cm³
Ventile pro Zylinder zwei Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,5
Leistung 14,0 kW ( 19,0 PS ) bei 7500 /min
Max. Drehmoment 19 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 180 mm / 172 mm
Reifen 80/100 19 , 120/90 16
Bremse vorn/hinten 220 mm Doppelkolben-Schwimmsattel / 203 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1330 mm
Lenkkopfwinkel 64,6 °
Nachlauf 95 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 790 mm
Zulässiges Gesamtgewicht k.A.
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis k.A.
Anzeige
Anzeige
Anzeige