Yamaha XJR 1300

Yamaha XJR 1300 (2015)
Foto: Yamaha
Hersteller: Yamaha

2015

Technische Daten Yamaha XJR 1300 (RP19)
Modelljahr 2015
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 79,0 / 63,8 mm
Hubraum 1251 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,7
Leistung 72,0 kW ( 97,9 PS ) bei 8000 /min
Max. Drehmoment 108 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 130 mm / 120 mm
Reifen 120/70 17 , 180/55 17
Bremse vorn/hinten 298 mm Vierkolben-Festsättel / 267 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1500 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 92 mm
Leergewicht vollgetankt 240 kg
Sitzhöhe 829 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 450 kg
Höchstgeschwindigkeit 213 km/h
Preis
Neupreis 10295 Euro
Anzeige

2014

Das luftgekühlte Big-Bike alter japanischer Prägung ist schon länger ein echter Klassiker. Vorne beißen Vierkolben-Bremszangen noch immer ABS-frei in die Scheiben, hinten bieten Öhlins-Dämpfer an der Alu-Schwinge gehobenen Federungskomfort. Das passt zum mächtigen Drehmoment des unaufgeregten Brummers, gerne auch fürs Reisen zu zweit. Statt verchromter Instrumententöpfchen informieren mattschwarze Exemplare über aktuelle Drehzahl und Geschwindigkeit. Als Mitglied der bei Yamaha neu eingeführten Kategorie "Sport Heritage" ist auch die XJR 1300 prädestiniert für den Individualumbau. Unter dem Yamaha-Label Yard Built wurde bereits die Monkeefist von Wrench Monkees präsentiert. Von der bekannten Custom-Schmiede Deus Ex Machina stammen die Umbauten Eau Rouge und Project X (nicht im Bild).

Technische Daten Yamaha XJR 1300 (RP19)
Modelljahr 2014
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 79,0 / 63,8 mm
Hubraum 1251 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,7
Leistung 72,0 kW ( 97,9 PS ) bei 8000 /min
Max. Drehmoment 108 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 130 mm / 120 mm
Reifen 120/70 17 , 180/55 17
Bremse vorn/hinten 298 mm Vierkolben-Festsättel / 267 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1500 mm
Lenkkopfwinkel 64,5 °
Nachlauf 100 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 790 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 450 kg
Höchstgeschwindigkeit 213 km/h
Preis
Neupreis 11495 Euro

2013

Das luftgekühlte Big-Bike alter japanischer Prägung ist schon länger ein echter Klassiker. Vorne beißen Vierkolben-Bremszangen noch immer ABS-frei in die Scheiben, hinten bieten Öhlins-Dämpfer an der Alu-Schwinge gehobenen Federungskomfort. Das passt zum mächtigen Drehmoment des unaufgeregten Brummers, gerne auch fürs Reisen zu zweit. Die verchromten Instrumententöpfchen wichen mattschwarzen Exemplaren.

Technische Daten Yamaha XJR 1300 (RP19)
Modelljahr 2011
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 79,0 / 63,8 mm
Hubraum 1251 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,7
Leistung 72,0 kW ( 97,9 PS ) bei 8000 /min
Max. Drehmoment 108 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 130 mm / 120 mm
Reifen 120/70 17 , 180/55 17
Bremse vorn/hinten 298 mm Vierkolben-Festsättel / 267 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1500 mm
Lenkkopfwinkel 64,5 °
Nachlauf 100 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 790 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 450 kg
Höchstgeschwindigkeit 213 km/h
Preis
Neupreis 10990 Euro

2012

Das letzte luftgekühlte Big-Bike alter japanischer Prägung musste zwar für die Euro3- Zulassung eine Einspritzanlage bekommen, ist aber schon länger ein echter Klassiker. Vorne beißen Vierkolben-Bremszangen von der R1 in die Scheiben, hinten bieten Öhlins-Dämpfer an der Alu-Schwinge gehobenen Federungskomfort. Das passt zum mächtigen Drehmoment des unaufgeregten Brummers, gerne auch fürs Reisen zu zweit. Ergänzt um ein ABS könnte Yamaha dieses wertige und massive Bike noch Jahrzehnte bauen.

Technische Daten Yamaha XJR 1300 (RP19)
Modelljahr 2011
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 79,0 / 63,8 mm
Hubraum 1251 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,7
Leistung 72,0 kW ( 97,9 PS ) bei 8000 /min
Max. Drehmoment 108 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 130 mm / 120 mm
Reifen 120/70 17 , 180/55 17
Bremse vorn/hinten 298 mm Vierkolben-Festsättel / 267 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1500 mm
Lenkkopfwinkel 64,5 °
Nachlauf 100 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 790 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 450 kg
Höchstgeschwindigkeit 213 km/h
Preis
Neupreis 10990 Euro

2011

Das letzte luftgekühlte Big-Bike alter japanischer Prägung musste zwar für die Euro3- Zulassung eine Einspritzanlage bekommen, ist aber schon länger ein echter Klassiker. Vorne beißen Vierkolben-Bremszangen von der R1 in die Scheiben, hinten bieten Öhlins-Dämpfer an der Alu-Schwinge gehobenen Federungskomfort. Das passt zum mächtigen Drehmoment des unaufgeregten Brummers, gerne auch fürs Reisen zu zweit. Ergänzt um ein ABS könnte Yamaha dieses wertige und massive Bike noch Jahrzehnte bauen.

Technische Daten Yamaha XJR 1300 (RP19)
Modelljahr 2011
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 79,0 / 63,8 mm
Hubraum 1251 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,7
Leistung 72,0 kW ( 97,9 PS ) bei 8000 /min
Max. Drehmoment 108 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 130 mm / 120 mm
Reifen 120/70 17 , 180/55 17
Bremse vorn/hinten 298 mm Vierkolben-Festsättel / 267 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1500 mm
Lenkkopfwinkel 64,5 °
Nachlauf 100 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 790 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 450 kg
Höchstgeschwindigkeit 213 km/h
Preis
Neupreis 10990 Euro

2010

Zur Legendenbildung um die gewaltige Yamaha dürfte beitragen, dass ihr luftgekühlter Vierzylinder Euro 3 schaffte. Dieser Drehmomentriese geht geschmeidig ans Gas und dreht lustvoll hoch. Andere verbrauchen weniger, aber sehen sie so gut aus? Ähnlich die Lage beim Fahrwerk: nicht übertrieben handlich, dafür sehr berechenbar und mit guten Bremsen versehen. So spielt es den komfortablen Landstraßenkumpel; Sport sollen andere treiben. Dafür ist die XJR sogar zu zweit hemmungslos tourentauglich.

Technische Daten Yamaha XJR 1300 (RP19)
Modelljahr 2010
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 79,0 / 63,8 mm
Hubraum 1251 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,7
Leistung 72,0 kW ( 97,9 PS ) bei 8000 /min
Max. Drehmoment 108 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 130 mm / 120 mm
Reifen 120/70 17 , 180/55 17
Bremse vorn/hinten 298 mm Vierkolben-Festsättel / 298 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1500 mm
Lenkkopfwinkel 64,5 °
Nachlauf 100 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 790 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 450 kg
Höchstgeschwindigkeit 213 km/h
Preis
Neupreis 10990 Euro

2009

Zur Legendenbildung um die gewaltige Yamaha dürfte beitragen, dass sie trotz luftgekühlten Vierzylinders Euro 3 schaffte. Dieser Drehmomentriese geht geschmeidig ans Gas und dreht lustvoll hoch. Andere verbrauchen weniger, aber sehen sie so gut aus? Ähnlich die Lage beim Fahrwerk: Nicht übertrieben handlich, dafür sehr berechenbar und mit guten Bremsen versehen, spielt es den komfortablen Landstraßenkumpel. Sport sollen andere treiben. Dafür ist die XJR sogar zu zweit hemmungslos tourentauglich.

Technische Daten Yamaha XJR 1300 (RP19)
Modelljahr 2008
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 79,0 / 63,8 mm
Hubraum 1251 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,7
Leistung 72,0 kW ( 97,9 PS ) bei 8000 /min
Max. Drehmoment 108 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 130 mm / 110 mm
Reifen 120/70 17 , 180/55 17
Bremse vorn/hinten 298 mm Vierkolben-Festsattel / 298 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1500 mm
Lenkkopfwinkel 64,5 °
Nachlauf 100 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 790 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 450 kg
Höchstgeschwindigkeit 213 km/h
Preis
Neupreis 9750 Euro

2008

Andere großvolumige Naked Bikes sind noch schwerer, dennoch ist die wunderschön und solide gemachte XJR ein Dinosaurier: Sie setzt als Letzte und Einzige auf Luftkühlung. Ihre Vergaser jedoch musste sie 2006 der Euro 3 opfern, was ihr zu geringerem Verbrauch verhalf, aber das Ansprechverhalten des ansonsten mustergültig abgestimmten Vierzylinders etwas verschlechterte. Mit ihrem komfortabel abgestimmten Fahrwerk harmonieren zwei bestens proportionierte Sitze, die Bremsen agieren mit enormem Biss.

Technische Daten Yamaha XJR 1300 (RP19)
Modelljahr 2008
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 79,0 / 63,8 mm
Hubraum 1251 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,7
Leistung 72,0 kW ( 97,9 PS ) bei 8000 /min
Max. Drehmoment 108 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 130 mm / 110 mm
Reifen 120/70 17 , 180/55 17
Bremse vorn/hinten 298 mm Vierkolben-Festsattel / 298 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1500 mm
Lenkkopfwinkel 64,5 °
Nachlauf 100 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 790 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 450 kg
Höchstgeschwindigkeit 213 km/h
Preis
Neupreis 9750 Euro

2007

Geht doch. Jawohl, auch fette luftgekühlte Vierzylinder-Wummen können Euro 3 schaffen. Yamaha beweist es mit der reiselustigen XJR 1300 und ihrem prächtigen Vierventiler. Das gelang dank Einspritzung, Sekundärluftsystem und G-Kat sowie einer neuen Auspuffanlage. Das effiziente Yamaha-EXUP-System steuert den Rückstau der Abgase und hilft so, das Drehmoment bis in mittlere Drehzahlen anzuheben. Weil man gerade dabei war, erhörten die Ingenieure auch die Kritik an den zu weichen Federelementen und stimmten Gabel wie Öhlins-Federbeine straffer ab. Die Sitzposition rutschte eine Spur nach hinten, was sportiven Umgang erleichtern dürfte.

Technische Daten Yamaha XJR 1300 (RP19)
Modelljahr 2007
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 79,0 / 63,8 mm
Hubraum 1251 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,7
Leistung 72,0 kW ( 97,9 PS ) bei 8000 /min
Max. Drehmoment 108 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 130 mm / 110 mm
Reifen 120/70 17 , 180/55 17
Bremse vorn/hinten 298 mm Vierkolben-Festsattel / 298 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1500 mm
Lenkkopfwinkel 64,5 °
Nachlauf 100 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 790 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 450 kg
Höchstgeschwindigkeit 213 km/h
Preis
Neupreis 9782 Euro

2006

Den Japanern gebührt nicht nur das Verdienst, den Reihenvierzylinder als Standardaggregat ins Motorrad gehievt, sondern auch, ihn in alle Richtungen perfektioniert zu haben. Neben hochdrehenden 600ern, im Heimatmarkt gar 250ern, und potenten 1000ern haben sie schon vor Jahren dessen ganze Macht entfaltet, als Hubräume ab 1200 cm³ ins Spiel kamen. Lässiger geht nicht, das sei Big-Twin-Verehrern gesagt, und die immer noch bestechend hübsche XJR mag als Beweis gelten: Ein höchst kultivierter Drehmoment-Riese, der Sanftmütigkeit auf unnachahmliche Art mit souveräner Kraft paart. Und alles mit einem tourentauglichen Fahrwerk kombiniert.

Modell: Yamaha XJR 1300
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2005

Die Japan-Saurier haben Konkurrenz bekommen: Leichte Naked Bikes wie Fazer und Z 1000 locken mit mehr Sportsgeist und agilerem Handling. Können die XJR aber nicht wirklich erschüttern, denn dieser Kraftmeier versteht sich eher als unverkleideter Tourer. Ein komfortables Fahrwerk, dessen Dämpfung bei forcierter Gangart schon mal schnauft, und ein Motor, der weniger von Drehfreude als von einer saustarken Mitte zehrt, unterstreichen diese Einordnung. Dann kommen noch zwei bequeme Sitzplätze, ein seit 2004 akzeptabler Verbrauch und hohe Solidität hinzu, alles für Leute, die einen hübschen Rundling einfach schöner finden als die modernen Vielecker.

Technische Daten Yamaha XJR 1300 (RP10)
Modelljahr 2004
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 79,0 / 63,8 mm
Hubraum 1251 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,7
Leistung 72,0 kW ( 97,9 PS ) bei 8000 /min
Max. Drehmoment 104 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 130 mm / 110 mm
Reifen 120/70 17 , 180/55 17
Bremse vorn/hinten 298 mm Vierkolben-Festsattel / 298 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1510 mm
Lenkkopfwinkel 64,5 °
Nachlauf 100 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 450 kg
Höchstgeschwindigkeit 213 km/h
Preis
Neupreis k.A.

2004

Sie ist ein mechanisches Traumgebilde. Wuchtig, fast ausladend, rundum liebevoll gemacht. Nichts wird versteckt, alles schreit nach Beherrschung durch kundige Hände. Diesem Locken können vor allem japanische Biker kaum widerstehen. In ihrem Heimatland ist die XJR 1300 ein Renner, aber auch in Europa hat sie wegen ihres drehmomentgewaltigen, luftgekühlten und hübschen Vierzylinders viele Fans. Und Yamaha dankt dieser treuen Gemeinde mit beständiger Modellpflege. So konnte in den letzten Jahren schon das Handling gewinnen, heuer sollen noch einmal straffer abgestimmte Federelemente für bessere Manieren bei flotter Fahrt sorgen. Zu Hilfe kommen dabei stets geringe ungefederte Massen, in dieser Hinsicht machen sich die zierlicheren, dem Styling der FZS 1000 Fazer nachempfundenen Alu-Räder nützlich. Die vorderen Bremsscheiben mussten ebenfalls ein paar Gramm lassen, die bisher schon gute Wirkung der Verzögerungsanlage – vorn wie hinten natürlich weiterhin mit den berühmten eloxierten Verschlussstopfen – sollen modifizierte Bremszylinder noch erhöhen. Die perspektivisch wichtigste Änderung wurde jedoch dem Vierzylinder-Vierventiler zuteil. Geänderte Vergaserabstimmung und U-Kats in den modifizierten Schalldämpfern lassen ihn Euro 2 unterlaufen. Puh, geschafft. Damit steht weiteren Freuden auf diesem zuverlässigen und gut gemachten Allrounder nichts mehr im Weg. Bleibt zwar abzuwarten, ob er immer noch so kräftig schluckt, aber dass er sich vor allem im Urlaub, gern auch zu zweit, bestens in Szene setzen kann, ist längst verbürgt. Das Gebirge aus Eisen fährt nämlich viel zahmer, als es aussieht, der entspannte Charakter seines Motors trägt maßgeblich dazu bei. Insgesamt also kein Wunder, dass dieser Klassiker Veredler jeder Couleur anzieht, die von Tuning über tourentaugliches Zubehör bis zum Streetfighter-Anzug alles bieten.

Technische Daten Yamaha XJR 1300 (RP10)
Modelljahr 2004
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 79,0 / 63,8 mm
Hubraum 1251 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,7
Leistung 72,0 kW ( 97,9 PS ) bei 8000 /min
Max. Drehmoment 104 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 130 mm / 110 mm
Reifen 120/70 17 , 180/55 17
Bremse vorn/hinten 298 mm Vierkolben-Festsattel / 298 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1510 mm
Lenkkopfwinkel 64,5 °
Nachlauf 100 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 450 kg
Höchstgeschwindigkeit 213 km/h
Preis
Neupreis k.A.

2003

Klassiker überdauern die Zeit. Damit sie jedoch reifen können und nicht veralten müssen, braucht es hin und wieder eine Auffrischung. Die hat Yamahas Big Block zum letzten Modelljahr in Form von Öhlins-Federbeinen und straffer abgestimmter Gabel erhalten. Die ebenfalls modifizierte Vergaserbatterie schmälerte zwar nicht den ordentlichen Durst des luftgekühlten Vierzylinders, lässt ihn aber bis in den mittleren Drehzahlbereich noch ein bisschen kräftiger voranstürmen. Die souveräne Leistungsentfaltung passt hervorragend zu den gutmütigen Handlingeigenschaften und dem großzügigen Platzangebot der XJR.

Modell: Yamaha XJR 1300
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige
Anzeige