Yamaha XP 500 T-Max

Yamaha XP 500 T-Max
Hersteller: Yamaha

2007

Ihm gebührt die Ehre des sportlichsten aller Scooter und des Begründers der Zweizylinder-Ära. Mit einem Motor, der zwecks besserer Gewichtsverteilung und Fahreigenschaften starr im Rahmen verschraubt ist, mit einem Fahrwerk vom Feinsten, dem der Sport deutlich näher liegt als die Tour, und mit exzellenter Verarbeitung setzte er Maßstäbe im Rollerbau. Seit 2005 hat der T-Max Einspritzung und mehr Leistung sowie ein überarbeitetes Cockpit. Das Vorderrad mit Doppelscheibenbremse misst 15 statt 14 Zoll, ABS ist Serie. Dafür sind Staumöglichkeiten recht beschränkt, und der Preis ist selbstbewusst.

Yamaha XP 500 T-Max

Zylinder/Takt 2/4

Hubraum 499 cm³

Leistung 32,6(44,0) kW(PS)

bei Drehzahl 7500/min

Leergewicht 230 kg

Sitzhöhe 795 mm

Vmax 159 km/h

Preis 9434 Euro
Anzeige

2005

Nach einem Jahr Pause, in dem er in Deutschlnad nicht angeboten wurde, ist der sportliche Yamaha-Zweizylinder TMax wieder da. Und das besser denn je, denn in der Zwischenzeit wurde der Vergaser durch eine Saugrohr-Einspritzung ersetzt, die Leistung des turbinenartig laufenden Twins stieg dadurch um vier auf 44 PS. Das hochklassige Fahrwerk des TMax, bei dem der fest im Rahmen eingebaute Motor das Hinterrad über eine gekapselte Doppelkette antreibt, kommt auch damit bestens zurecht, zumal vorn jetzt eine neue Doppelscheibe bremst. Und als Sahnehäubchen setzt Yamaha noch ein Antiblockiersystem drauf.

Yamaha

XP 500 TMax

Zylinder/Takt 2/4

Hubraum 499 cm³

Leistung 32,6(44,0) kW(PS)

bei Drehzahl 7500/min

Leergewicht k. A.

Sitzhöhe 795 mm

Vmax k. A.

Preis 9195 Euro
Anzeige
Anzeige