Yamaha XSR 700

Als Yamaha die XSR 700 im Jahr 2015 vorstellte, wurde viel über ihr Aussehen gesprochen und erklärt: Zeitlos sei die Yamaha XSR 700 und optisch angelehnt an den Klassiker XS 650 - den vor über 30 Jahren seinen letzten Auftritt als Neumotorrad hatte. Tester fanden für den Stil der Yamaha XSR 700 ...

Weiterlesen

Tests und Fahrberichte

Mehr

News

Mehr

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Modelljahre

2017

Als Yamaha die XSR 700 im Jahr 2015 vorstellte, wurde viel über ihr Aussehen gesprochen und erklärt: Zeitlos sei die Yamaha XSR 700 und optisch angelehnt an den Klassiker XS 650 - den vor über 30 Jahren seinen letzten Auftritt als Neumotorrad hatte. Tester fanden für den Stil der Yamaha XSR 700 den Begriff "Neo-Retro", um zu fassen, was doch nicht so einfach zu fassen ist. Sie trifft, gewollte oder ungewollte, einen Zeitgeist: Viele Motorradfahrer möchten offenbar gerne was Klassisches mit der Aura des Echten und Traditionellen, sich aber nicht mit angejahrter Technik und deren Launen plagen. Diesen Wunsch bedient die in Frankreich montierte Yamaha XSR 700 beinahe perfekt. Technisch ist sie mit der zu Recht hochgelobten MT-07 weitgehend identisch und nahm, weil fürs Modelljahr 2016 neu homologiert, auch schon deren Euro 4-Spezifikationen vorweg: Mit nur kleineren Änderungen am Mapping, dem Auspuff und im Ansaugtrakt fährt die Yamaha XSR 700 ohne Einbußen an Leistung oder Charakter in die Zukunft.

Anzeige

2016

"Faster sons", schnellere Söhne – so nennt Yamaha die Philosophie hinter der neuen XSR 700. Sie will das Design der Väter mit der Technologie der Söhne in Einklang bringen. Im Falle der neuen XSR 700 bedeutet das, die moderne MT-07 kommt mit dem klassischen Design der XS 650.

Technische Daten Yamaha XSR 700 (k.A.)
Modelljahr 2016
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 80,0 / 68,6 mm
Hubraum 690 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,5
Leistung 55,0 kW ( 74,8 PS ) bei 9000 /min
Max. Drehmoment 68 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 130 mm / 130 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 282 mm Vierkolben-Festsättel / 245 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1405 mm
Lenkkopfwinkel 65,5 °
Nachlauf 90 mm
Leergewicht vollgetankt 186 kg
Sitzhöhe 815 mm
Zulässiges Gesamtgewicht k.A.
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
Preis
Neupreis 7495 Euro
Anzeige
Anzeige