Yamaha XT 600 E

Yamaha XT 600 E
Hersteller: Yamaha

Aktuelle Gebrauchtangebote

2003

Ein Raubtier mit stumpfen Zähnen: XT 600 E. Tummelten sich vor etwa 15 Jahren noch wilde XT-Horden und deren halbstarke Bändiger illegalerweise auf Feldwegen und in Sandgruben, wird der ergraute Stollenreifen-Tiger heute fast nur noch von redlichen Bürgern auf dem Arbeitsweg oder zum gemütlichen Bummeln ausgeführt. Gekappte Federwege – einer niedrigeren Sitzhöhe wegen – und gedrosselte Motorleistung – den Geräuschbestimmungen zuliebe – machten aus der XT 600 eine zahme Softenduro, die Hobby-Offroader kaum begeistert. Für kostenbewusste Alltagsfahrer ist sie dank des E-Starters ein nettes Citybike.

Modell: Yamaha XT 600 E
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige
Anzeige
Anzeige