Yamaha XVS 950 Midnight Star

Yamaha XVS 950 Midnight Star (2015)
Foto: Yamaha
Hersteller: Yamaha

Aktuelle Gebrauchtangebote

2015

Modell: Yamaha XVS 950 Midnight Star
Hubraum: 942 ccm
Leistung KW (PS): 39,4 (53,6)
Zylinder: R 2
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 155 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 675
Trockengewicht: k.A.

Anzeige

2014

Der kleinste der Mitternachts-Sterne ist nach traditionellem Rezept gestrickt: Lang und tief. Ein Zahnriemen als Endantrieb, viel Chrom und der knapp einen Liter große, luftgekühlte V2 ohne Ausgleichswellen, das passt. Dazu punktet die 950 mit Schaltwippe und Trittbrettern, ist in dieser Klasse damit die Ausnahme. Auch massive Metallschutzbleche gefallen, treiben aber das Gewicht nach oben. Damit kämpfen die schwachen Bremsen – noch immer ohne die Option auf ein Antiblockiersystem.

Technische Daten Yamaha XVS 950 A Midnight Star (VN02)
Modelljahr 2009
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 85,0 / 83,0 mm
Hubraum 942 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,0
Leistung 39,4 kW ( 53,6 PS ) bei 6000 /min
Max. Drehmoment 77 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 135 mm / 110 mm
Reifen 130/70 R 18 , 170/70 R 16
Bremse vorn/hinten 320 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 298 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1685 mm
Lenkkopfwinkel 57,8 °
Nachlauf 145 mm
Leergewicht vollgetankt 278 kg
Sitzhöhe 675 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 488 kg
Höchstgeschwindigkeit 155 km/h
Preis
Neupreis 8850 Euro

2013

Der kleinste der Mitternachts-Sterne ist nach traditionellem Rezept gestrickt: Lang und tief. Ein Zahnriemen als Endantrieb, viel Chrom und der knapp einen Liter große, luftgekühlte V2 ohne Ausgleichswellen, das passt. Dazu punktet die 950 mit Schaltwippe und Trittbrettern, ist in dieser Klasse damit die Ausnahme. Auch massive Metallschutzbleche gefallen, treiben aber das Gewicht nach oben. Damit kämpfen die schwachen Bremsen ohne ABS oder die Kombibremse der großen XVS-Modelle.

Technische Daten Yamaha XVS 950 A Midnight Star (VN02)
Modelljahr 2009
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 85,0 / 83,0 mm
Hubraum 942 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,0
Leistung 39,4 kW ( 53,6 PS ) bei 6000 /min
Max. Drehmoment 77 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 135 mm / 110 mm
Reifen 130/70 R 18 , 170/70 R 16
Bremse vorn/hinten 320 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 298 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1685 mm
Lenkkopfwinkel 57,8 °
Nachlauf 145 mm
Leergewicht vollgetankt 278 kg
Sitzhöhe 675 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 488 kg
Höchstgeschwindigkeit 155 km/h
Preis
Neupreis 8850 Euro

2012

Der kleinste der Mitternachts-Sterne ist nach traditionellem Rezept gestrickt: Lang und tief. Ein Zahnriemen als Endantrieb, viel Chrom und der knapp einen Liter große, luftgekühlte V2 ohne Ausgleichswellen, das passt. Dazu punktet die 950 mit Schaltwippe und Trittbrettern, ist in dieser Klasse damit die Ausnahme. Auch massive Metallschutzbleche gefallen, treiben aber das Gewicht nach oben. Damit kämpfen die schwachen Bremsen ohne ABS oder die Kombibremse der großen XVS-Modelle.

Modell: Yamaha XVS 950 A Midnight Star
Hubraum: 942 ccm
Leistung KW (PS): 39 (53)
Zylinder: V 2
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 155 km/h
Verbrauch: 4,3
Sitzhöhe: 675
Trockengewicht: 278

2011

Der kleinste der Mitternachts-Sterne ist nach traditionellem Rezept gestrickt: Lang und tief. Ein Zahnriemen als Endantrieb, viel Chrom und der knapp einen Liter große, luftgekühlte V2 ohne Ausgleichswellen, das passt. Dazu punktet die 950 mit Schaltwippe und Trittbrettern, ist in dieser Klasse damit die Ausnahme. Auch massive Metallschutzbleche gefallen, treiben aber das Gewicht nach oben. Damit kämpfen die schwachen Bremsen ohne ABS oder die Kombibremse der großen XVS-Modelle.

Technische Daten Yamaha XVS 950 A Midnight Star (VN02)
Modelljahr 2009
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 85,0 / 83,0 mm
Hubraum 942 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,0
Leistung 39,4 kW ( 53,6 PS ) bei 6000 /min
Max. Drehmoment 77 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 135 mm / 110 mm
Reifen 130/70 R 18 , 170/70 R 16
Bremse vorn/hinten 320 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 298 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1685 mm
Lenkkopfwinkel 57,8 °
Nachlauf 145 mm
Leergewicht vollgetankt 278 kg
Sitzhöhe 675 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 488 kg
Höchstgeschwindigkeit 155 km/h
Preis
Neupreis 8850 Euro

2010

Mit der XVS 950 möchte Yamaha an den guten Verkäufen in der Cruiser-Mittelklasse teilhaben. Auch dort sind stämmige Motorräder angesagt, wuchtige Kotflügel aus Stahlblech und üppige Verkleidungen von Lampen oder Gabelstandrohren inklusive. Gleichzeitig steht die Szene auf minimalistische Technik, und deshalb war Yamaha sicher gut beraten, den Motor – er ist nur noch entfernt verwandt mit jenem der XVS 1300 – mit Luftkühlung und ohne Ausgleichswelle antreten zu lassen. Das fördert eine spontane Leistungsentfaltung und erhöht gleichzeitig die good vibrations. Damit diese auf langen Etappen nicht doch noch stören, wurden der ewig breite Lenker und die Trittbretter in Gummi gelagert. Der 60-Grad-V-Twin konnte ziemlich weit vorn in seinem Doppelschleifenrahmen einziehen. So kommt einige Last aufs Vorderrad, weshalb die Yamaha ein direktes Handling verspricht. Die Federwege fallen mit 135 beziehungsweise 110 Millimetern recht ordentlich aus, wohlgeformte Sitze laden ebenfalls zu ausgedehnten Touren ein. Dabei dürften sich der Riemenantrieb und der 17-Liter-Tank beliebt machen.

Technische Daten Yamaha XVS 950 A Midnight Star (VN02)
Modelljahr 2009
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 85,0 / 83,0 mm
Hubraum 942 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,0
Leistung 39,4 kW ( 53,6 PS ) bei 6000 /min
Max. Drehmoment 77 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 135 mm / 110 mm
Reifen 130/70 R 18 , 170/70 R 16
Bremse vorn/hinten 320 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 298 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1685 mm
Lenkkopfwinkel 57,8 °
Nachlauf 145 mm
Leergewicht vollgetankt 278 kg
Sitzhöhe 675 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 488 kg
Höchstgeschwindigkeit 155 km/h
Preis
Neupreis 8850 Euro

2009

Mit der XVS 950 möchte Yamaha an den guten Verkäufen in der Cruiser-Mittelklasse teilhaben. Auch dort sind stämmige Motorräder angesagt, wuchtige Kotflügel aus Stahlblech und üppige Verkleidungen von Lampen oder Gabelstandrohren inklusive. Gleichzeitig steht die Szene auf minimalistische Technik, und deshalb war Yamaha sicher gut beraten, den Motor - er ist nur noch entfernt verwandt mit jenem der XVS 1300 - mit Luftkühlung und ohne Ausgleichswelle antreten zu lassen. Das fördert eine spontane Leistungsentfaltung und erhöht gleichzeitig die good vibrations. Damit diese auf langen Etappen nicht doch noch stören, wurden der ewig breite Lenker und die Trittbretter in Gummi gelagert. Der 60-GradV-Twin konnte ziemlich weit vorn in seinem Doppelschleifenrahmen einziehen. Dadurch kommt mehr Last aufs Vorderrad, und deshalb verspricht Yamaha ein direktes Handling. Die Federwege fallen mit 135 beziehungsweise 110 Millimetern recht ordentlich aus, wohlgeformte Sitze laden ebenfalls zu ausgedehnten Touren ein. Dabei dürften sich der Riemenantrieb und der 17-Liter-Tank beliebt machen.

Technische Daten Yamaha XVS 950 A Midnight Star (VN02)
Modelljahr 2009
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 85,0 / 83,0 mm
Hubraum 942 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,0
Leistung 39,4 kW ( 53,6 PS ) bei 6000 /min
Max. Drehmoment 77 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 135 mm / 110 mm
Reifen 130/70 R 18 , 170/70 R 16
Bremse vorn/hinten 320 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 298 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1685 mm
Lenkkopfwinkel 57,8 °
Nachlauf 145 mm
Leergewicht vollgetankt 278 kg
Sitzhöhe 675 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 488 kg
Höchstgeschwindigkeit 155 km/h
Preis
Neupreis 8850 Euro
Anzeige
Anzeige