Yamaha YP 400 Majesty

Yamaha YP 400 Majesty ABS
Hersteller: Yamaha

2008

Vor zwei Jahren kam der Majesty 400 auf den Markt und sorgte für erstaunte Gesichter: Einen Rahmen aus Aluminiumspritzguss hatte es bis dahin im Rollerbau nicht gegeben. Hohe Steifigkeit bei geringem Gewicht sowie viel Spielraum bei der Formgestaltung sind die Haupt-vorteile. Darum lässt sich der Majesty so ungewöhnlich agil und gleichzeitig so souverän in die Ecken werfen, dass es die wahre Freude ist. Die straffen und präzisen Federelemente geben dabei eine sehr gute Figur ab. Bei Bedarf hilft das serienmäßige ABS, den Roller wieder einzufangen. Auch für sportlich weniger ambitionierte Fahrer bietet der Majesty einiges: ein riesiges Helmfach, viel Platz, sehr guten Windschutz, umfangreiche Ausstattung sowie hochwertige Verarbeitung.

Yamaha

YP 400 Majesty ABS

Zylinder/Takt 1/4

Hubraum 395 cm³

Leistung 25,0(34,0) kW(PS)

Vmax 150 km/h

Leergewicht 206 kg

Preis 6945 Euro
Anzeige

2007

Mit dem YP 400 Majesty hat Yamaha neue Wege beim Rollerbau eingeschlagen. Weg von der schlaffen Schlabberigkeit vermeintlich komfortabler Schaukeln hin zum fahraktiven Reiseroller hieß die Devise. Ein steifer Rahmen aus Aluminium-Druckgussprofilen, hochwertige Federelemente und kräftige, präzise Bremsen ergeben ein zielgenaues, neutrales und präzises Fahrverhalten, das so manchem vermeintlichen Sportler gut zu Gesicht stünde. Der gute Wetterschutz, das riesige Helmfach, eine komplette Ausstattung und gute Verarbeitung machen es nicht einfacher, den schneidigen Royalisten zu ignorieren.

Yamaha YP 400 Majesty ABS

Zylinder/Takt 1/4

Hubraum 395 cm³

Leistung 25,0(34,0) kW(PS)

bei Drehzahl 7000/min

Leergewicht 206 kg

Sitzhöhe 760 mm

Vmax 150 km/h

Preis 6931 Euro

2005

Trotz seines durchdachten Konzepts wurde der bis 2004 angebotene Versity 300 von den Käufern verschmäht. 2005 besinnt sich Yamaha auf ein bewährtes Erfolgsrezept, und das heißt Majesty. Der 400er trägt zwar einige typische Züge des Majesty 250, ist aber eine komplette Neukonstruktion mit verwindungssteifem Alu-Rahmen und einem Einzylinder mit vier Ventilen und Einspritzung. Die Fahrwerksabstimmung geriet sportlich-straff, dafür entschädigen Platzangebot und Sitzkomfort auf der üppigen Bank. Das Helmfach schluckt zwei Integralhüte. Bremsen, Licht, Verarbeitung und Ausstattung liegen auf hohem Niveau.

Yamaha

YP 400 Majesty

Zylinder/Takt 1/4

Hubraum 395 cm³

Leistung 25,0(34,0) kW(PS)

bei Drehzahl 7250/min

Leergewicht 214 kg

Sitzhöhe 750 mm

Vmax 143 km/h

Preis 6295 Euro

Anzeige
Anzeige