Motorradreise Marokko mit dem eigenen Motorrad

Preis pro Person ab: 3490,00 €
  • Termine:
  • 22.03. - 05.04.2020

Jetzt buchen

Motorradreise Marokko mit dem eigenen Motorrad

Berberkultur und nordafrikanische Traumlandschaften

Auch schon mal von Marokko geträumt? Nein, es ist ganz anders, aber auch genauso, wie man es sich vorstellt. Die Bewohner sind größtenteils Berber, die sehr freundlich und stolz sind und gerne ihre Gastfreundschaft mit uns teilen. Die Straßen haben überwiegend europäischen Standard aber eben nicht immer. Die Landschaften sind einfach überwältigend. Herrliche Passstraßen im Rif Gebirge, von Affen bevölkerte 1000 Jährige Zedernwälder im Mittleren Atlas, atemberaubende Bergstrukturen im Hohen Atlas und faszinierende Landschaften im Antiatlas. Aber auch Wüstengebiete mit Kamelen am Straßenrand. Für uns Motorradfahrer Abwechslung pur!

Nach einem erlebnisreichen Motorradtag tauchen wir am Abend in die marokkanische Kultur. In Fes erkunden wir die Souks, die einem noch heute das Gefühl von Mittelalter vermitteln, in Marrakesch erleben wir das pulsierende Leben mit Schlangenbeschwörern und Wasserverkäufern. Oder wir genießen die Ruhe der Wüste auf einer gemütlichen Dachterrasse. Übernachtet wird in typischen Unterkünften, die alle europäische Wünsche erfüllen. Diese Tour ist geeignet für reine Straßenmotorräder, aber wir haben auch einige Passagen für Straßenenduros ausgearbeitet. Dank zweier Guides können wir die Gruppe teilen und erkunden parallel Teer und Staub. Und auch für Beifahrer hat diese Tour viele Reize, da es am Weg unendlich viel zu sehen gibt. Marokko das bedeutet überbordende Eindrücke- und wir sind mitten drin.

Sie haben weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns:

Kontakt

Berberkultur und nordafrikanische Traumlandschaften

Gesamtstrecke:
Zirka 3.500 Kilometer.
Tageskilometer ca. 120-400 km.

Straßenzustand/Verkehr:
Überwiegend guter Straßenbelag, aber auch mal schlechtere Abschnitte mit Schlaglöchern oder  kurzen  Schotterpassagen. In Marokko gelten dieselben Straßenverkehrsregeln wie in Deutschland, inklusive Rechtsverkehr. Achten muss man immer wieder auf Tiere wie Ziegen, Schafe, Esel, Rinder und Kamele. Auf Wunsch können auch Offroad-Etappen gefahren werden.

Fahrkönnen: Sicherer Umgang mit dem Motorrad ist Voraussetzung, auch  in engen Kurven und  auf kurzen Schotterpassagen. Diese Tour kann auf Grund von zwei Guides entweder nur auf der Straße oder auch mit Geländepassagen gefahren werden. Um auch die unbefestigten Passagen zu fahren ist unbedingt Geländeerfahrung erforderlich.

Besonderheit:
Da die Tour von zwei Guides begleitet wird, kann die Gruppe auch geteilt und auf Wunsch größere Offroad-Etappen gefahren werden.

Unterkunft:
Unterkünfte mit marokkanischem Flair und Ambiente und mit landestypischer Küche in hoher Qualität

Klima: Wir durchfahren mehrere Klimazonen, allerdings wird es vorwiegend recht warm und trocken

Mindestteilnehmerzahl: 6 Fahrer
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 28 Tage vor Tourstart abzusagen

Partner: Die Reisen werden in Zusammenarbeit mit rund + sicher MOTORRADREISEN organisiert und durchgeführt.

Weitere Infos finden Sie hier:

Detail-Ausschreibung Marokko mit dem eigenen Motorrad 2020

Hier finden Sie das attraktive Leistungspaket für die Motorradreise nach Marokko, dem Land der Farben.

Unsere Leistungen:
Motorradtransport ab Augsburg nach Malaga, Fähre Algeciras-Ceuta und zurück, 14 Übernachtungen im Doppelzimmer, Halbpension, deutschsprachige Reiseleitung auf dem Motorrad

Nicht eingeschlossen:
Flug nach Malaga, Flughafentransfers, Motorrad, Getränke, Benzin, Reiserücktrittskosten- und Rücktransportversicherung

Motorradtransporte ab folgenden Orten gegen Aufschlag buchbar:
-südlich von/bis Frankfurt: 150 €
-Frankfurt bis nördliches Ruhrgebiet: 200 €
-alles nördlichdes Ruhregebietes inkl. Berlin: 300 €


Detail-Ausschreibung Marokko mit dem eigenen Motorrad 2020

Zahlungsarten:
Rechnung Lastschrift/SEPA