Shark Competition DSS Endschalldämpfer Suzuki Bandit 650 im Test

Vergleichstest Schalldämpfer für Suzuki Bandit 650 (MOTORRAD 20/2006)

Die Suzuki Bandit 650 gehört zu den Bestsellern in Deutschland. Rasant entwickelt sich auch der Zubehörmarkt. MOTORRAD testete die angebotenen Nachrüstschalldämpfer.

Der Shark Competition DSS Endschalldämpfer für die Suzuki Bandit 650 wurde in MOTORRAD 20/2006 gemeinsam mit sechs anderen Zubehörschalldämpfern getestet, verglichen und bewertet.

AnbieterFechter Drive Motorsport, Telefon 07023/95230
MantelKarbon, oval
Varianten: Aluminium (398 Euro), Titan (498 Euro)
Dämpferlänge in cm49
Länge Endröhrchen in cm4,0
Durchmesser in cm/Form13,0 x 10,1/oval
Lage des KatalysatorsZwischenrohr-Ende
max. Leistung in PS69,7
max. Drehmoment in Nm54,8
Fahrgeräusch in dB (A)79,6
Standgeräusch in dB (A)88
CO-Wert0,189
Internetwww.fechter.de
Preis498,00
Gewicht4,10
PlusDeutliche Gewichtsersparnis gegenüber dem Seriendämpfer; gummiummantelte Spannfedern; sauber verarbeitet; geschraubter Halter; sehr gutes Abgasverhalten; Stand- und Fahrgeräuschwerte nahezu auf Serienniveau und innerhalb Toleranz.
Punkte | Platz
MinusEtwas unsaubere Schweißnähte am Zwischenrohr; deutliche Leistungseinbußen gegenüber der Serienanlage.
Punkte | Platz
FazitWie auch der in der gleichen Firma gebaute Hurric fällt der Shark leistungsmäßig deutlich ab, dafür ist er einer der wenigen mit geschraubtem Halter sowie in Sachen Geräuschwerte absolut legal.
60 Punkte | Platz
befriedigend
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote