Hightech-Motorradhelm aus Japan - Borderless Crosshelmet

Mit Head-up, Sound und Rücksicht

Foto: Foto: Borderless 6 Bilder

Mit dem Borderless Crosshelmet steht ein neuer Hightech-Motorradhelm aus Japan in den Startlöchern, der im Oktober 2018 erscheinen soll. Momentan findet eine Crowdfunding-Kampagne statt, mit der das nötige Budget für die Produktion gesammelt wird.

Borderless heißt die japanische Firma, die bis Oktober 2018 einen Helm mit Navi, den wichtigsten Fahrzuständen und integrierter rückwärtiger Kamera, alles per Head-up-Display ins Sichtfeld eingeblendet, anbieten möchte. Ein Soundsystem soll Umgebungsgeräusche filtern. Das Finanzierungsziel auf der Crowdfunding-Plattform kickstarter.com ist schon erreicht, damit könnte die Produktion des Borderless Crosshelmet starten. Helmpreis: ab 1.150 Euro.

Herstellervideo zum Borderless Crosshelmet:

Zur Startseite
Zubehör Kawasaki H2 SX SE Tourerpaket Kawasaki Ninja H2 SX SE Kostenloses Tourer-Paket SW-Motech-Zubehör für die KTM 790 Adventure/R. SW-Motech-Zubehör für die KTM 790 Adventure/R Neue Ausstattung für die Reiseenduro
1000PS
Reisen Motorrad-Tourentipp - Gardasee Geniesser Tour Monte Bondone – Die Tour für alle Sinne Motorrad-Tourentipp - Abseitige Tour Lessinische Alpen – Gardasee Hinterland
Anzeige
Ratgeber Betrieb von Elektrokleinstfahrzeugen legalisiert E-Scooter-Verordnung tritt in Kraft Triumph Projekt TE-1 Erfahrungen sammeln für Elektromotorrad