mps-Studio

HJC IS-17 im Test

Vergleichstest Integralhelme (MOTORRAD 9/2017)

Platz 4: In MOTORRAD 9/2017 wurden 10 Integralhelme bis 250 Euro getestet, verglichen und bewertet. Hier die Ergebnisse des HJC IS-17.

Der Integralhelm HJC IS-17 ist in den Größen XXS bis XXL erhältlich. Seine Helmschale besteht aus Polycarbonat. Laut Hersteller wiegt er in Größe L 1600 Gramm, wir haben beim Nachwiegen 1618 Gramm gemessen.

Fixiert wird der HJC IS-17 über einen Ratschenverschluss. Der HJC IS-17 ist den den Farben Weiß, Schwarzmetallic und Mattschwarz erhältlich, außerdem sind 16 Dekorvarianten sowie die Versionen Gelb (209,90 Euro) und Iron Man (279,90 Euro) verfügbar.

Im Lieferumfang enthalten sind: Atemluftabweiser, Windabweiser am Kinn, Sonnenblende, Helmbeutel, Skipfog-Visier (beigelegt).

Der Helm wird in Vietnam hergestellt, sein ECE-Prüfzeichen E 1 stammt aus Deutschland. Er kostet ohne Dekor 199,90 Euro, mit Dekor 239,90 Euro.

Ersatzvisiere für den HJC IS-17 sind in den Ausführungen klar (45,95 Euro), getönt (45,95 Euro) und verspiegelt (55,95 Euro) erhältlich.

Anbieter: HJC, Tel. 0 21 31/52 35 60, www.hjc-germany.de

*Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung

Positiv aufgefallen am HJC IS-17

  • Sehr leichtes Auf- und Absetzen
  • gut ausbalanciert
  • gute bis sehr gute Passform, Kopf knackig umschlossen, angenehmes Futter
  • gute Brillentauglichkeit
  • befriedigende Aerodynamik (leichter Impuls beim Seitenblick)
  • wirksame Belüftung an Oberkopf
  • Visier dichtet absolut zugfrei
  • riesiges Sichtfeld
  • gute Verriegelung
  • sehr einfacher Visierwechsel
  • Sonnenblende deckt sehr gut ab
  • gute bis sehr gute Verarbeitung

Negativ aufgefallen am HJC IS-17

  • Sonnenblenden-Bedienung gewöhnungsbedürftig, nicht mehr zeitgemäß (Überkopf)
  • Kinnbelüftung ohne spürbare Funktion
  • Kinnriemenpolster zu kurz
  • Wassereinbruch nach 50 Sekunden über Visierdichtung

Messungen zum HJC IS-17

Grafik: Weber
HIC-Wert des HJC IS-17: 1346
  • Aufschlag auf Sigmapfosten mit 7,5 m/s, rechte Seite
    Beschleunigung in g: 205, HIC-Wert: 1788
  • Aufschlag auf Sigmapfosten mit 5,5 m/s, linke Seite
    Beschleunigung in g: 157, HIC-Wert: 903
  • MOTORRAD HIC 1000 (Mittelwert beider Aufschläge): 1346
  • Aufschlag auf Kantenamboss mit 7,5 m/s, Kinnteil
    Beschleunigung in g: 489
    (fließt nicht in die Wertung ein, da ein Teil der Kräfte in den Kinnriemen weitergeleitet wird)

MOTORRAD-Fazit zum HJC IS-17

Beim Mittelklasse-Helmtest 2013 reichte es dem HJC IS-17 noch für ein "sehr gut", den zweiten Platz und für den "Kauftipp". Mittlerweile ist der IS-17 ein Helm-Oldie und nicht schlechter als damals (von den Schlagdämpfungswerten abgesehen), doch die anderen Kandidaten haben nachgelegt und den HJC IS-17 zum Teil überholt.

MOTORRAD-Urteil: gut

Zur Startseite
Bekleidung Helme Momo Design Hornet Integralhelm Erster Integralhelm der Marke Momo Design Hornet

Momo Design hatte bislang nur Jet-Helme im Angebot.

HJC
Artikel 0
Tests 0
Modelle 0
Alles über HJC
Mehr zum Thema Integralhelm
HJC C70.
Helme
Marushin RS3 2019
Helme
Forcite - smarter Motorradhelm aus Carbon.
Helme
HJC i70 THE FLASH DC COMICS FLASH DC COMICS / MC1 Integralhelm
Helme