mps-Studio

Testsieger Rückenprotektoren (MOTORRAD 20/2014)

Ortema Ortho-Max

Die Protektorweste Ortema Ortho-Max hat im Rückenprotektor-Test in MOTORRAD 20/2014 das Prädikat "Testsieger" erzielt.

Anbieter: Ortema, Tel. 0 71 45/9 15 38 00, www.ortema.de

Kompletten Artikel kaufen
17 Rückenprotektoren im Test Schutz für die Wirbelsäule
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 8 Seiten)
2,00 €
Jetzt kaufen

Preise: 219,95 Euro

Größen: S bis XXL

Art: Protektorweste

Norm: EN 1621-2: 2003

Leistungsstufe: 2

Zertifizierung: England

Herstellungsland: Italien

Messwerte

Aufpralldämpfung: 4,19 kN (Zentrum), 4,19 kN (bester Einzelwert), 5,69 kN (schlechtester Einzelwert), Mittelwert: 4,88 kN

Schulter-/Tailenabstand (in Größe L): max. 490 Millimeter

Gewicht (in Größe L): 959 Gramm

Fazit: Im Schnitt unter fünf Kilonewton Restkraft – erlaubt ist nach Norm fast das Doppelte. Damit ist Ortemas Rückenprotektor Referenz in dieser Klasse. Obendrein punktet die Schutzweste durch einen engen, aber extrem komfortablen Sitz sowie dank des großflächig gelochten Gewebes durch eine angenehme Durchlüftung an heißen Tagen. Nur unter Leder etwas zu eng!

MOTORRAD-Urteil: sehr gut

Bekleidung
Zur Startseite
Bekleidung Bekleidung Büse Airbagweste. Büse Airbagweste Neue Schutzweste mit Reißleinensystem

Zubehörhersteller Büse hat eine neue Airbagweste ins Sortiment genommen,...

Mehr zum Thema Rückenprotektor
Bekleidung
Bekleidung
Bekleidung
Bekleidung