FUEL

Ausgabe 01/2021

FUEL 01/2021.
Erscheinungsdatum: 2. Februar 2021 Preis: 5,99 €

Liebe FUEL-Fans!

Wahrscheinlich habe ich mir die Normalität genauso herbeigesehnt wie ihr. Aber es hat nicht sollen sein. Wir befinden uns immer noch im Krisenmodus und niemand weiß, wie lange das noch gehen wird. Ich wünsche euch trotzdem ein frohes neues Jahr. Die vor euch liegende, nunmehr 25. Ausgabe von FUEL entstand wieder mal während des Lockdowns. Ich bin froh, bereits im Sommer 2020 den Grundstein für dieses Heft gelegt und alle Mitarbeiter dahingehend gebrieft zu haben. Mit unserem Zweitakt-Spezial setzen wir bewusst den Kontrast zum allgegenwärtigen E-Mobilitäts-Hype. Zu Beginn dieser Idee kamen die ewigen Bedenkenträger auf mich zu, verwiesen auf alte Kamellen, die bestimmt niemand mehr hören oder lesen wollen würde, oder darauf, dass Yamahas RDs oder Kawasakis KHs ja in unserer Schwesterzeitschrift MOTORRAD Classic besser aufgehoben wären.

Stimmt. Deshalb haben wir das Thema Zweitakt auch nach guter alter FUEL-Tradition aufgearbeitet: lesenswert, unterhaltsam, erfrischend anders. Während Michael eine wunderbare Standortbestimmung verfasst hat, in der es um das langsame Sterben und den gleichzeitigen Fortbestand des Zweitakters geht, liefert uns Fred einen tiefen Einblick in die Mobilisierung der Massen, die ohne den Zweitakter wohl ganz anders ausgesehen hätte. Svens Beitrag über die Flucht von MZ-Star Ernst Degner liest sich dagegen wie ein guter Krimi und Tibors Erkenntnis, doch schon mal in seinem bisher kurzen Leben taktmäßig „fremdgegangen“ zu sein oder mit seiner ollen Pannonia einen Lanz Bulldog herauszufordern, ist in diesem Umfeld einfach gute Unterhaltung. Diese und weitere Beiträge des Heftes erhalten von mir uneingeschränkt das Prädikat „lesenswert“.

Ich habe mir die Mühe gemacht und alle Jahrgänge durchstöbert: Mit diesem Heft haltet ihr die Ausgabe mit den meisten Anschlägen in den Händen, die es je in FUEL gab. Frei nach dem Motto „der Leser heißt Leser, weil er liest“, kann sich zumindest mengenmäßig niemand beschweren. Dass für jeden etwas dabei ist, davon gehe ich aus. Bleibt gesund und verliert die Hoffnung nicht. Bald ist das Salz wieder von der Straße und der Himmel blau.

Ich wünsche gute Unterhaltung.
Rolf Henniges

Themen in diesem Heft

Fahrtwind

  • Suzuki LS 650: Damit der Vater nicht mit dem Motorradfahren aufhört, haben ihm zwei Burschen einen coolen Low-Budget-Chopper gebaut
  • louis-honda-goldwing: Bei diesem Umbau blieb kaum eine Schraube unangetastet. Wir haben die Maschine einen Tag lang Gassi geführt
  • Triumph Trident: Der neue Stern am Motorradmittelklasse-Firmament überzeugt im Quick Check

Kolumnen

  • Shame on me: Der geliehene Gaul
  • FUEL-Doc: Ich kann euch gut riechen
  • Tibors senf: Der Falschtakter
  • Das FUEL-TEam: Fotograf Arturo Rivas

Menschen

  • Jan und leon Rehbein : Wie kommt es, dass identisch sozialisierte Zwillinge konträre Motorradvorlieben haben? FUEL auf SpurensucheHerr H. aus G.: Er möchte seinen Namen nicht genannt haben. Wir durften ihn und seine Bikes trotzdem porträtieren
  • On The RoadHerbstausfahrt: Ein „alter Hase“ und ein Führerscheinfrischling auf ihrer vermeintlich letzten Tour des Jahres

Zweitakt-Spezial

  • Tod auf Raten: Hätte man den Zweitakter retten können? Und falls ja – wie? Eine Standortbestimmung anhand der letzten Überlebenden
  • Mobilgemeinschaft: Motorräder waren nicht immer nur Freizeitmobile. Ihr Siegeszug begann als zweitaktende Arbeitstiere. Wir blicken zurück
  • Die VespaSzene: Der Zweitakter ist tot, lang lebe der Zweitakter! Vor allem in der recht starken Vespaszene ist der Antrieb immer noch beliebt
  • Im Westen was neues: Mitten im Kalten Krieg türmt der MZ-Star Ernst Degner in den Westen. Ein spannender Krimi, den wir aufgezeichnet haben
  • Lanz Bulldog vs. Pannonia: Tibors ungleicher Vergleichstest hat wirklich nur eine Gemeinsamkeit: Beide Fahrzeugmotoren sind Zweitakter
  • Totgesagte leben länger: Vor allem im ehemaligen Osten genießen die Simson-Mopeds immer noch Kultstatus. Wir wollten wissen, warum
  • Kuhle Kiste: Martin Kuhl hat sich über den letzten Winter einen Traum erfüllt. Seine Simson S51 ist schnell, sexy und sensationell

Szene

  • Vermischtes: W 800 Vintage Crosser von MRS OFICINA; Sintermetallkupplung von ZF Sachs für BMW Boxer; Norton Firmenabwicklung; Lederjacken von Rokker/Meindl; Intercom-Anlage SF4 von Sena; „Meteor 350“ von Royal Enfield; Duschgel-Geschenkset von Personal SPA; „Himalaya Calling“ Film von Eric Peters; Honda Dax Custom von Zambrag Candra; neuer Motor für die Guzzi V7; „Gazzini“-Spiegel von Louis; „Hero 250“ von Bullit; Vorstellung „Das große Simson Buch“; Stiefel „Fastback Endurance“ von Gaerne; Lebensmittellieferbox von Cake; R 18 Umbau von Kinston Custom; Lederjacken von Taveri Moto; Custombike für Diego Maradona; T-Shirts für Kawasaki-Z-Liebhaber
  • Bike Exif: Exklusiv-Interview: Hinter der größten Custombike-Plattform der Welt steckt der Journalist Chris Hunter. Wie beurteilt er die Szene?

Lesezeit

  • Führerschein 1 B: Der erste „richtige“ Führerschein – Eine Fahrkarte in die große Freiheit. Rolf Henniges erinnert sich