PS

Ausgabe 02/2021

PS 02/2021: Titel.
Erscheinungsdatum: 13. Januar 2021 Preis: 3,99 €

Jetzt kommt ganz schön Bewegung in die Klasseneinteilung. Ab 2021 wird in der BSB (die internationale britische Meisterschaft) statt nur mit klassischen 600er-Vierzylindern auch mit dem 765er-Triple von Triumph und später wohl auch mit dem 959-Twin von Ducati in der Supersport-Klasse um den Titel gerungen. Die Supersport-WM-Verantwortlichen der Dorna und FIM werden das genau beobachten und womöglich schon 2022 nachziehen. Gut so, denn die 600er sind zwar wunderbare Rennstreckenwaffen, aber der seriennahe Gedanke hinter der Rennklasse und vor allem die dahinterstehende Vermarktungschance der Einsatzmaschinen ans Fan-Volk gingen zuletzt gegen null. Kaum ein Hersteller hat noch 600er im Portfolio, Yamaha verkauft die R6 nach der Euro-5-Umstellung auch nur noch für die Rennstrecke. Im Umkehrschluss könnte dieses Aufweichen des Hubraum-Reglements viele neue Sportmotorräder hervorbringen, die unterhalb der mächtigen Superbikes wieder sportlich orientierte Käufer finden könnten. Eine Yamaha R9 mit dem Triple, den wir aus der MT09 kennen? So ein Konzept hatten wir übrigens schon 2014 einmal beim TunerGP. Steigt KTM womöglich mit dem 890er-Twin ein und baut daraus einen Supersportler, der auch auf der Straße viel Spaß verspricht? Dass solche Konzepte aufgehen und Käufer finden, beweist aktuell Aprilia mit der RS 660. Die ist zwar für die WM zu schwach, aber auf der Straße ein wirklich launiger Quirl – den Ihr bei uns jetzt ­sogar gewinnen könnt! Macht mit bei der Leserwahl (ab S. 62) und räumt Preise im Gesamtwert von über 17.000 Euro ab. Viel Glück!

Uwe Seitz, leitender Redakteuer
seitz@ps-online.de

Themen in diesem Heft

Szene

Top-Shot: Dakar 2021: Die Wüste ruft
News: Triumph in BSB, MV und Alpine, Bimota KB4, TT-Absage, Suzuki SV 650, Duc Diavel Lamborghini, Brünn ohne MotoGP, Duc GP3, Lektüre

Test & Technik

  • Vergleichstest 600er-Klasse: Aprilias RS 660 trifft auf Hondas seligen Supersportler CBR 600
  • FPremiere: Neue Nackte mit Klasse? Erstkontakt mit Triumphs Trident 660
  • Supertest: Ducati Streetfighter V4 S
  • Vergleichstest Speed-Battle: Bimotas Tesi H2 im Kompressor-Sprintduell mit Kawasakis Ninja H2
  • Vergleichstest 800er-MVs: MV-Disput: Brutale 800 RR SCS vs. Dragster 800 RR SCS und Dragster 800 RC SCS
  • PS-TunerGP: Nebl-Ducati Panigale V4 R DNR-02R: Pisten-Tool für Feinschmecker

Service

  • Youngtimer: Ikonen unter sich: Rückblick auf Hondas RC30 und RC45
  • Leserwahl: Bikes des Jahres wählen und fette Preise abräumen
  • Ausprobiert: Scorpion Exo-R1 Air, Hocker, SBS-Bremsbeläge, Alpinestars-Jeans
  • Produkte: PVM-Kettenräder und -Bremsscheiben, Protech-Hebel, Wunderlich-Kennzeichenträger, P&W-Griffe, AC-Schnitzer-Protektoren, SW-Motech-Hebelschutz
  • Projektbike: Besser stoppen: Die Blade erhält aktuellste Brems-Hardware

Pitlane

  • Riding-CoachDie : Ideallinie auf dem Slovakiaring
  • Pitlane-News
  • Vom Rookie zum Racer
  • Crossen? Crossen!

Sport

  • Porträt Luca Marini: Rossis Halbbruder ist im MotoGP angekommen

Finish

  • Zonkos Attacke: Nutzt Suzuki den Aufschwung durch den MotoGP-Titel für eine Produktoffensive? Zonko rätselt
  • Edelbike: Ducati 944: der Ducati-Baukasten als Verwandlungsgrundlage

Motorräder in diesem Heft

  • Aprilia RS 660
  • Bimota KB4
  • Bimota Tesi H2
  • Ducati 944
  • Ducati Diavel 1260 Lamborghini
  • Ducati GP3
  • Ducati Streetfighter V4 S
  • Honda CBR 600 F
  • Honda CBR 900 R Fireblade SC 50
  • Honda RVF 750 RC45
  • Honda VFR 750 R (RC30)
  • Kawasaki Ninja H2
  • MV Agusta Brutale 800 RR SCS
  • MV Agusta Dragster 800 RC SCS
  • MV Agusta Dragster 800 RR SCS
  • MV Agusta Superveloce 800 Alpine
  • Nebl-Ducati Panigale V4 R DNR-02R
  • Suzuki SV 650
  • Triumph Street Triple RS
  • Triumph Trident 660