FUEL

Ausgabe 04/2020

Erscheinungsdatum: 3. November 2020 Preis: 2,99 €

Liebe FUEL-Fans!

Ihr haltet gerade die 24. Ausgabe in euren Händen. Auf dem Weg hierher sind sechs Jahre vergangen. Sechs Jahre, in denen sich unser Magazin ein wenig verändert hat, denn es dreht sich heute nicht nur ausschließlich um das Thema Umbauten. Wenn eine Zweiradgeschichte leidenschaftlich ist, gehört sie in unser Magazin. Dafür schauen wir auch gern mal über den Tellerrand. Genau wie ich an dieser Stelle bereits vor Jahren schrieb, werden wir immer Storys für euch ausgraben, die voller Leidenschaft für Motorräder sind. Uns ist beides wichtig – sowohl die Handwerkskunst, mit der die Bikes entstehen, als auch die Menschen dahinter zu porträtieren. Denn das eine wäre ohne das andere nicht möglich. Auch wenn der Custom-Hype ein wenig abgeflaut ist, so haben die Unmengen kreativ umgebauter Zweiräder rund um den Planeten vielen von uns ein neues Bewusstsein mit auf den Weg gegeben: Wir schauen nicht mehr so stark auf Höchstleistung. Motorräder sind vielmehr Ausdruck eines Lebensgefühls. Einige Hersteller, wie beispielsweise Triumph, Ducati oder BMW, haben dieses Lebensgefühl aufgegriffen und ihr Portfolio diesbezüglich erweitert. Wir sollten ihnen dankbar sein. Andere wiederum wie Harley oder auch Guzzi, die ihren eingeschlagenen Weg quasi nie verlassen haben, profitierten ebenfalls von der Popularität umgebauter Motorräder. Insgesamt blickt die Branche trotz Corona 2020 auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Es bleibt mir nur zu hoffen, dass der Trend sich fortsetzt und Motor- räder weiterhin begehrt und gekauft werden. Dass sie in der Bevölkerung zunehmend auf Ablehnung stoßen, liegt mitunter an uns selbst. Stichwort Lautstärke, Speed und hohe Drehzahlen. Es liegt aber auch daran, dass die Gesellschaft immer sensibler, selbstsüchtiger und intoleranter wird. Es ist ein wenig wie die Story des Großstädters, der aufs Land zieht und den Bauern verklagt, weil der Hahn Radau macht. Würden wir alle toleranter und gleichsam rücksichtsvoller sein, sähe die Zukunft rosig aus. Was hält uns davon ab? Ich wünsche euch genauso viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe wie wir ihn beim Schreiben hatten

Rolf Henniges

Themen in diesem Heft

Fahrtwind

  • Yamaha XSR 900: Leben mit der XSR 900 – kann mitunter recht spektakulär sein. Warum? Lest ihr in unserem Bericht
  • BMW R 18: Dumm gelaufen: Im Sattel der neuen BMW sitzt ein eingefleischter Harleyfahrer. Eine echte Moto-Noir-Story
  • Harley-Davidson Sportster: Nach 63 Jahren Präsenz verschwindet die Grande Dame der luftgekühlten V2s für immer von der Bildfläche. Ein Nachruf
  • T140 oder XS 650?: Es ist mehr Weltanschauung als schnöder technischer Vergleich. Blöderweise war Tibor auf LSD. Eine Moto-Noir-Story
  • MV Agusta Rush 1000: Vollgas-Freak Tobi Münchinger raste in Italien mit einer der raren Maschinen. Die Rush 1000 im Quick Check

Menschen

  • Caroline Friedt: Die Personaltrainerin hat eine ungewöhnliche Idee: Biken und nebenbei Vertriebslehrgang. Was steckt dahinter?
  • Rolf Henniges: Für die neue Rubrik „Die FUEL-Autoren“ hat Tom Sikorsky den Blattmacher besucht. Ein Porträt
  • Günter von Frankenberg: Vom Designer zum Gravierer: Günter zaubert aus Metall- gegenständen wie Motorgehäusedeckel kleine Kunstwerke

Stil

  • Custom Company: Grafikdesigner Edgar Rüttger hat sich aufs Folieren von Motorrädern spezialisiert. Wir haben ihn besucht

Kolumnen

  • FUEL-Doc: Unfall-Ersthelfer
  • Shame On Me: Gaby Oberem
  • Tibors Senf: Die Bratpfanne

On The Road

  • Der Endlose Horizont: Fred Siemers Hommage aufs flache Land grenzt schon an Poesie. Können Geraden schöner sein als Kurven?

Szene

  • Vermischtes: BMW R 18 Classic; Urban Kollektion von Alpinestars; Bremsscheibenschloss von Abus; Hybrid-Jacke von Gamsbokk; USB-Powerbank von Revolt; Gummihandschuh von Held; Blinker Kellermann Atto DF Integral; Helm Shoei NXR Equate TC-10; The Harley-Davidson Book von teNeues; Hoodie von Shirtee; SilentGEAR-Schraubendreher von Gedore; Legacy-Tankrucksack von Hepco & Becker; Long Way Up-Motorradjacke von Belstaff; Schalldämpfer für Harleys Sport Glide von Miller
  • Stile italiano: Autor Sven Wedemeyer hat den sympathischen und fleißigen italienischen Customizern über die Schultern geschaut
  • Auf den Spuren des Glücks: Eine Anzeige und die Geschichte dahinter: „Verkaufe Harley-Gespann, knapp 30 Jahre alt, quasi neuwertig“
  • Bobber reloaded: Paul Damm hat eine BMW mit einer Harley gepaart. Na ja, zumindest so ähnlich. Das Ergebnis ist jedenfalls sensationell
  • Feierabendschrauber: Vier komplett verschiedene Typen teilen sich eine Werkstatt. Wie und ob das gut geht, beschreibt Autor Martin Distelhoff

Lesezeit

  • Helden der Lehmgrube Teil 2: Carlo Wilke ist wieder zurück in der Erinnerung. Die schrulligen Offroad-Helden von damals fahren erneut