MOTORRAD

Ausgabe 04/2021

MOTORRAD 04/2021 Titel
Erscheinungsdatum: 5. Februar 2021 Preis: 2,99 €

Ducati-Besuch: von alten Zöpfen und ganz neuen Wegen in Bologna

Technisch bricht Ducati mit der Geschichte, die neuen Modelle für 2021 unterstreichen das. Und das ist gut so!

Reisen bildet ja bekanntlich. Wenn Ducati zum exklusiven Austausch in die Zentrale nach Bologna einlädt, verspricht die Reise gleich eine ganze Menge neuer Eindrücke. Die Marke befindet sich nämlich in einer höchst spannenden Phase. Mit der Multistrada V4 S (ab S. 28 im Top-Test) haben sie in Bologna erstmals seit Jahrzehnten die Desmodromik über Bord geworfen. Die ist für viele Ducatisti aber nichts weniger als die DNA der Marke – für Ducati-Boss Claudio Domenicali und seinen technischen Direktor Vincenzo De Silvio aber auch eine Art Zwangsjacke, wenn es um die zwingend nötige Erschließung neuer Käufer mit neuen Modellen jenseits der Supersportler geht. Denn die Ventil-Zwangssteuerung ist bei hohen Drehzahlen eine geniale Sache, birgt jedoch Nachteile bei Motorrädern, die lange, wartungsfreie Laufleistungen bringen und voll alltagstauglich sein müssen. Aber keine Sorge: Domenicali versprach MOTORRAD künftig noch viele spannende Desmo-Modelle. Doch er zeigte mir auf dem sonst geheimen Testareal auch, dass Ducati entschlossen ist, neue Wege zu gehen. Wie entschlossen, belegt die neue Monster. Den traditionellen Gitterrohrrahmen sucht man vergebens. Für das Naked Bike könnte sich das aber mehr als bezahlt machen, denn die Sitzprobe offenbarte nicht nur ein extrem schlankes, fein gezeichnetes, sondern auch um über 20 Kilo leichteres Motorrad – wie gemacht für Landstraßen-Spaß. In den Augen vieler Traditionalisten mag diese Entwicklung problematisch sein, aber Dogmen halte ich gerade in technischen Fragen für fatal. Schließlich heißt es bekanntlich auch: Stillstand ist Rückschritt.

Herzlichst euer
Uwe Seitz

Themen in diesem Heft:

Intro+News

  • BMW sagt Messeauftritte ab: Neue Harley, Guzzis im Klassik-Look

Neuheiten

  • Triumph Street Triple 1200 RS: Radikal: mehr Hubraum, 180 PS
  • Euro-5-Update bei KTM: Plus neue 1290 Super Adventure S
  • Aprilia Tuono V4/RSV4 Factory: Techno-Upgrade für die V4-Klasse

Test+Technik

  • Top-Test Ducati Multistrada V4 S: Wird sie das Adventure-Bike 2021?
  • Test KTM 790/890 Adventure R: Alt/Neu-Vergleich der Midsize-Enduro
  • Test Kawasaki Versys 1000 SE Tourer: Unterwegs mit dem 2021er-Modell
  • Impression Honda X-11: Zonkos Rückblick auf das Powerbike Vergleichstest Aprilia RS 660 gegen
  • Honda CBR 650 R: Comeback der Supersportler
  • Klassiker auf Tour: Sechszylinder: Souverän in Fahrt: Benelli 750 Sei, Honda CBX, Kawasaki Z 1300
  • Husqvarna Svartpilen 125: Der neue Star auf dem Pausenhof
  • Gebrauchtkauf BMW-R-nineT-Reihe: Worauf achten bei den Retro-Boxer-Modellen aus zweiter Hand? Test Ducati Scrambler 1100
  • Dark Pro: Der V-Twin im Kurzcheck

Service+Ratgeber

  • Zehn Multisprays im Test: Der McGyver aus der Dose: Was können WD 40 & Co?

Magazin+Reise

  • Der große E-Bike-Report: Standortbestimmung: Wo können E-Motorräder punkten, wo nicht?
  • Reise durch Zentralgriechenland: Sonne, Berge, Meer. Ab in den Süden!
  • Abenteuertrip durch Südamerika: Leserstory: zwei Mädels auf dem Trip ihres Lebens

Sport

  • Erst Spital, dann Pokal? Highspeed-Heilung. So schnell sitzen Rennprofis wieder im Sattel

Motorräder in diesem Heft:

  • AKT TTR 200
  • Aprilia RS 660
  • Aprilia RS 660 Trofeo
  • Aprilia RSV4 Factory
  • Aprilia Tuono V4 Factory
  • Benelli 750 Sei
  • BMW-R-nineT-Reihe
  • Ducati Multistrada V4 S
  • Ducati Scrambler 1100 Dark/Pro
  • Harley-Davidson Street Bob 114
  • Honda CB 350
  • Honda CBR 650 R
  • Honda X-11
  • Honda CBX
  • Husqvarna Svartpilen 125
  • Indian-FTR-1200-Reihe
  • Kawasaki Versys 1000
  • Kawasaki Versys 1000 SE
  • Tourer
  • Kawasaki W 800
  • Kawasaki Z 1300
  • KTM 125 Duke
  • KTM 390 Duke
  • KTM 790 Adventure R
  • KTM 890 Adventure R
  • KTM 890 Duke
  • KTM 1290 Super Adventure S
  • Moto Guzzi Falcone
  • Moto Guzzi V9 Centenario
  • MRS Oficina IV
  • Triumph Speed Triple 1200 RS
  • Zero SR/F Premium