MOTORRAD

Ausgabe 11/2020

MRD_2020_11_Titel
Erscheinungsdatum: 8. Mai 2020 Preis: 2,99 €

Nach dem Lockdown: Die meisten Werke produzieren jetzt wieder

MOTORRAD-Chefredakteur Michael Pfeiffer über den schwierigen Neustart der Zweiradhersteller.

Noch ist die Coronakrise nicht überstanden. Wir werden die Folgen dieser weltweiten Katastrophe noch lange spüren, das dürfte jedem klar sein. Immerhin beginnen nun die ersten Motorradhersteller wieder, ihre Produktion hochzufahren (siehe Seite 102). Eine Schlüsselstellung nehmen dabei die Zulieferer in Italien ein, jenem Land, das wie kaum ein anderes von der Pandemie betroffen ist. Die weltweite Verflechtung der Zulieferer und Hersteller kann in einer solchen globalen Krise ein Fluch sein. Schließlich genügt nur ein wichtiges nicht lieferbares Teil und schon können die Motorräder nicht komplettiert werden. MOTORRAD-Korrespondentin Eva Breutel recherchierte dazu intensiv in ihrer Wahlheimat Italien. Baut Marzocchi wieder genügend Telelever, um die Nachfrage an neuen BMW-GS-Modellen befriedigen zu können? Baut Brembo genug Bremsen, Dell’Orto genügend Drosselklappen?

Uns bei MOTORRAD trifft die Krise selbstverständlich auch: Aktuelle Testmaschinen verzögern sich; das Einhalten aller Vorschriften macht auch unsere Arbeit komplizierter und aufwendiger; und so mancher findet Redakteure, die Motorräder testen und nicht nur so zum Spaß rumfahren, höchst verdächtig – in den letzten Wochen mussten wir öfter mal eilig herbeigerufene Ordnungshüter von der Rechtmäßigkeit unseres Tuns überzeugen. Unsere Action-Fotoproduktionen und Messfahrten führen wir dabei schon lange auf abgesperrten Strecken durch. Nur so können wir auch die hohe Qualität unserer Tests und die größtmögliche Sicherheit unserer Tester gewährleisten.

Hoffen wir für uns alle, dass die Zeiten bald wieder leichter werden.

Herzlichst Ihr
Michael Pfeiffer

Intro+News

  • Italo-Faszination Vyrus Alyen 988; Honda plant 1100er-Cruiser; kein Sachsenring-GP 2020; Erlkönige von BMW und Husqvarna

Test+Technik

  • Superbike-Vergleich, Teil 2: Die sieben stärksten 1000er-Supersportler beim Alltags-Kräftemessen
  • Top-Test BMW S 1000 XR: Die hochgelegte Version der Doppel-R in der 1000-Punkte-Wertung
  • Vergleich Ducati Streetfighter V4 S gegen Kawasaki Z H2: Gestrippte Panigale gegen die nackte Kompressor-Kawa
  • Fahrbericht Bakker-BMW K 1600 GS: Rahmenguru Nico Bakker modelt den Sixpack auf ein GS-Format um
  • Test Benelli 752 S: Die Italo-Chinesin floppte im Vergleich, jetzt wurde nachgebessert
  • Test kompakt: Bikes und Zubehör im Alltagscheck

Produkttest

  • Tankrucksäcke: Acht kompakte Daypacks mit Schnellverschluss unter der Lupe

Magazin+Reise

  • Alpenpass-Top-Ten: Höher geht’s nimmer - eine Tour über die Könige der Alpenpässe
  • Tourentipp Eifel: Zu Hause ist es doch am schönsten - zwei grandiose Eifel-Rundtouren
  • Nach dem Lockdown: In Deutschland und Italien arbeiten die Motorradwerke wieder. Doch die Lieferketten stocken, und Zulieferer fürchten um ihre Existenz – großer Industrie-Report

Ratgeber

  • Schaufenster: Neues zum Anziehen und Anschrauben aus den Motorradläden

Sport

  • MotoGP gegen Formel 1: Das sportlichste Zwei- gegen das sportlichste Vierrad. Wer gewinnt?

Motorräder in diesem Heft

  • Aprilia RSV4 1100 Factory
  • Bakker-BMW K 1600 GS Mammoth
  • Benelli 752 S
  • BMW G 310 GS
  • BMW S 1000 RR
  • BMW S 1000 XR
  • BMW R 1250 GS
  • Ducati Panigale V4 S
  • Ducati Streetfighter V4 S
  • Ducati Multistrada 1200
  • Honda CRF 1100 Rebe
  • Honda CBR 1000 RR-R Fireblade SP
  • Honda CRF 1100 L Africa Twin Adventure Sports
  • Husqvarna Svartpilen/Norden 901
  • Kawasaki ZX-10RR
  • Kawasaki Z H2
  • KTM RC16
  • Moto Guzzi V85 TT Travel
  • Suzuki GSX-R 1000 R
  • Vyrus Alyen 988
  • Yamaha YZF-R1M
  • Yamaha XT 1200 Z Super Ténéré