PS

Ausgabe 11/2021

PS_2021_11_TITEL
Erscheinungsdatum: 6. Oktober 2021 Preis: 3,99 €

Das Ende des Verbrenners?

Mal was Ernstes. Keine Sorge, geht nicht um Politik, höchstens im weiteren Sinn: Die Debatte um das Ende des Verbrenners bereitet mir Sorge. Ich denke, ich spreche für viele von uns, wenn ich sage: Fossilen Brennstoff verfeuernde Hubkolbenmotoren aller Couleur sind mir extrem ans Herz gewachsen. Ich gestehe: Meine Liebe zum Motorrad war vom ersten Moment an auch untrennbar die Liebe zum Verbrenner – allein die Vielfalt, wie Hersteller über die Jahrzehnte eigene Philosophien, eigene Ansätze vorangetrieben haben, und was für Charaktere dabei herausgekommen sind. Sorry, Pathos: Gute Verbrenner haben eine Seele, die ich noch in keinem der zahlreichen Elektromotorräder, die ich fahren durfte, habe finden können – so elegant der Elektromotor in seiner Einfachheit auch sein mag.

Nun sind wir bei den Zweirädern gottlob noch weit davon entfernt, bis es für uns handfest wird, aber die Zeichen sind an der Wand: Es formiert sich der globale Wille, die Dinge anzugehen, und man wird von uns verlangen, unseren Teil, egal wie nichtig er auch sein mag, beizutragen. Wie man dem gegenübersteht, muss jeder für sich entscheiden, ich jedenfalls möchte dem nicht ausweichen. Aber nicht, ohne an einige Punkte zu erinnern, ohne gleich in stumpfen Whataboutism zu verfallen. Ein Motorrad wird immer einen eher kleinen Fußabdruck hinterlassen, man kann es durchaus auch als Teil der Lösung sehen.

Ein Verbrenner, der schon gebaut ist, den entsprechenden Schaden schon angerichtet hat und der mit einer überschaubaren Jahreskilometerleistung mit fossilem Brennstoff bewegt wird – ist es sinnvoll und nachhaltig, den wegzuwerfen, um stattdessen batterieelektrisch (mit welchem Strom?) und mit massivem CO2-Rucksack auch nur „unnötig“ herumzufahren? Noch mehr Konsum soll die Lösung sein, um das Problem zu lösen, das der grassierende Überkonsum uns überhaupt erst eingebrockt hat? Ich denke, Zweifel sind angebracht. Aber ich habe auch eine Hoffnung: Die E-Mobilität, sinnvoll, ressourcenschonend und wahrhaft nachhaltig gedacht, könnte den Verbrenner von einfachen Transport-Tätigkeiten befreien. Genau wie vor hundert Jahren der Verbrenner das Pferd als Arbeitstier abgelöst hat. Soweit ich das beurteilen kann, war diese Entwicklung jedenfalls nicht das Ende des Pferdes.

Johannes Müller, leitender PS-Redakteur

Themen in diesem Heft:

Szene

  • Top-Shot: Favoriten-Exodus auf dem Circuit Paul Ricard beim Bol d’Or
  • News: Triumph Speed Triple RR, Kawasaki Z 900 SE, Yamaha-60th-Anniversary-Sondermodelle, GSX-S 1000 GT

Test & Technik

  • Premiere: Ducati stellt die mächtige V4-Multistrada als Pikes Peak wieder auf 17-Zöller – PS durfte schon fahren
  • Vergleichstest Naked Bikes: Lust auf Fräsen, aber das Budget kennt Grenzen? Fünf leistbare Naked Bikes im harten PS-Vergleich
  • Premiere: MV Agusta liebt die Nordschleife – das so benannte Sondermodell der Brutale 1000 RR beweist das
  • Supertest: Der letzte Superbike-Twin – die Ducati Panigale V2 in Hockenheim
  • Tuner GP: Die Bartschats bauen eine federleichte, heftig schnelle Street Triple

Service

  • Youngtimer: Fahrwerk top, Motor Flop, also heiter gescheitert – Triumph TT 600
  • Projekt-Bike: Ein Zett im Kornfeld – Falk fängt damit an, sich durch die gefallene 900er-Kawa zu schrauben
  • Produkttest: 800 Euro – was können Leder-Zweiteiler dieser Preisklasse?

Pitlane

  • News: Dragracing im Offroad und auf Asphalt, DLC und Supermoto-DM-Finale
  • Riding Coach: Kein geringerer als Gustl Auinger erklärt den Red Bull Ring
  • Rookie to Racer: In Salzburg besucht der Rookie erstmals das Medical Center

Sport

  • IDM: In Hockenheim fand die Saison den krönenden Höhepunkt. Rückblick!
  • Sport-News: Zoff um den MotoE-WM-Titel, neue Pläne von Rossi mit Yamaha
  • Reportage: Rossis schärfstes Eisen – PS fuhr einst des Doktors Honda NSR 500

Finish

  • Zonkos Attacke: Sinnvolles Miteinander statt Strom-Hype – PS würde Zonko wählen
  • Edelbike: Falks besondere BMW F 800 R

Motorräder in diesem Heft:

  • BMW F 800 R
  • Ducati Monster
  • Ducati Multistrada V4 Pikes Peak
  • Ducati Panigale V2
  • Honda NSR 500
  • Kawasaki Z 900 SE
  • Kawasaki Z 900
  • KTM RC 390
  • KTM 890 Duke
  • Moto Guzzi V100
  • MV Agusta Brutale RS
  • MV Agusta Brutale NBR
  • Ducati Multistrada V2
  • Kawasaki Z 650 RS
  • Suzuki GSX-S 1000 GT
  • Triumph Street Triple R
  • Triumph Speed Triple RR
  • Triumph Street Triple RS
  • Triumph TT 600
  • Yamaha MT-09