MOTORRAD

Ausgabe 13/2020

MRD_2020_13_Titel
Erscheinungsdatum: 5. Juni 2020 Preis: 2,99 €

Bundesrat gegen Biker: Dümmlicher Populismus soll vom eigenen Versagen ablenken

MOTORRAD-Chefredakteur Michael Pfeiffer über die überflüssige Bundesratsinitiative gegen Motorradlärm.

Auf Minderheiten draufzukloppen, um sich damit die Gunst der Mehrheit zu sichern ist in der Politik so gängig wie armselig. Jetzt sind wir Motorradfahrer dran. Weil wir ungebührlich viel Lärm machen und das in Gebieten und zu Zeiten, wo andere die Ruhe genießen wollen. Deshalb sollen Wochenend-Streckensperrungen ausgesprochen werden dürfen, Motorräder jenseits des technisch Machbaren leiser gemacht und die Elektromobilität gefördert werden – ein fetter Forderungskatalog, den der Bundesrat da der Regierung geschickt hat. Er will die Freiheitsrechte aller Motorradfahrer beschränken und den Verbrennungsmotor für Neu-Maschinen praktisch verbieten. Er beinhaltet aber keinerlei Lärmmaßnahmen für andere Verkehrsteilnehmer.

Ich nenne das dümmlichen Populismus. Dümmlich deshalb, weil auch der Länderkammer klar sein muss, dass die Emissionsgesetzgebung längst in der Hand der EU liegt und deren nächste Stufe, die Euro5-Norm, bereits 2021 greift. Dümmlich auch deshalb, weil doch klar sein muss, dass wir Motorradfahrer uns das nicht bieten lassen werden. Und populistisch eben, weil eine Minderheit der Mehrheit zum Fraß vorgeworfen wird. Der Schuss geht nach hinten los – bitte Mitmachen bei der Onlinepetition. Klar ist: Schon heute hätte man genügend Möglichkeiten, die schwarzen Schafe unter den Motorradfahrern, die es zweifellos gibt, zu stoppen. Nur haben die Bundesländer ihre Polizeikräfte in Sachen Verkehrsüberwachung so heruntergespart, dass man das offensichtlich nicht schafft. So macht die Initiative plötzlich doch Sinn: Genau davon soll sie ablenken.

Herzlichst Ihr
Michael Pfeiffer

Themen in diesem Heft:

Intro+News

  • Lärm-Fahrverbote in Österreich, Erster Geister-Cross in den USA, Corona-Minus bei Neuzulassungen

Test+Technik

  • Vergleichstest Super Nakeds - Kräftemessen in der 200-PS-Liga: Aprilia Tuono V4 1100 Factory, BMW S 1000 R, Ducati Streetfighter V4 S und KTM 1290 Super Duke R
  • Test Harley-Davidson LiveWire: Es wird spannend - das erste E-Motorrad aus Milwaukee im Testalltag
  • Wissen - alles über E-Motorräder: Von Energica bis Zero – was sie können, was sie kosten. Harley-Manager Frank Schimossek zur Stromstrategie seiner „Company“. Plus Tipps und Tricks beim E-Bike-Kauf
  • Impression Honda CB 750 Four, Royal Enfield Interceptor 650: Mit dem Nippon-Oldie und Neo-Klassiker aus Indien auf Tour
  • Test Ducati Scrambler 1100 Pro/Sport Pro: Upgrade für den Bologna-Roadster
  • Test kompakt: Unter anderem mit 360-Grad-Actioncam und Kevlar-Unterwäsche

Ratgeber

  • Versicherungsvergleich: Tarifübersicht für drei typische Naked Bikes von 48 bis 160 PS
  • Schaufenster: Neues aus den Motorradläden

Magazin+Reise

  • Deutsche Mittelgebirge: Auf traumhaften Berg- und Talbahnen quer durch die Republik
  • Transalp-Sternfahrt - die Leserstory: Gleichgesinnte unterwegs auf Hondas Kult-Enduro
  • 25 Jahre Aprilia Motó 6.5: Rückblick auf den Einzylinder des Stardesigners Philippe Starck

Sport

  • Besuch im Agostini-Museum: Allstar Giacomo Agostini führt auf Wunsch jeden durch sein Reich

Motorräder in diesem Heft:

  • AMG-OCC-Chopper
  • Aprilia Lama
  • Aprilia Motó 6.5
  • Aprilia X-Ray
  • Aprilia Tuono V4 1100 Factory
  • BMW S 1000 R
  • BMW R 1250 GS
  • BMW R 1250 RT
  • Ducati Scrambler 1100 Sport Pro
  • Ducati Streetfighter V4 S
  • Energica Eva EsseEsse9/Ribelle/Ego
  • Harley-Davidson LiveWire
  • Honda Transalp
  • Honda CB 750 Four
  • Honda GL 1800 Gold Wing
  • Horex VR6
  • Kawasaki Z 800
  • Kawasaki Z 900 RS Cafe
  • KTM 1290 Super Duke R
  • MV Agusta 350/500 GP
  • Rieju 125
  • Royal Enfield Interceptor 650
  • Yamaha MT-07
  • Yamaha YZR 350/TZ 750
  • Zero DS/DSR, S/SR, SR/F, FX/FXS