MOTORRAD

Ausgabe 15/2021

MOTORRAD 15/2021 Titel
Erscheinungsdatum: 9. Juli 2021 Preis: 2,99 €

Der Alpen-Test unterstreicht das Sein und widerlegt den Schein

Das Alpen-Masters 2021 bringt viele neue Erkenntnisse – verspricht MOTORRAD-Chefredakteur Uwe Seitz:

Nun liegt er schon wieder hinter uns, der größte Motorrad-Test weltweit. Das ist das Alpen-Masters von MOTORRAD zweifellos. Denn nicht nur die Zahl der nach klarem Prozedere getesteten Motorräder sucht ihresgleichen. Auch die der teilnehmenden Redaktionen aus dem Ausland ist konkurrenzlos – und das trotz zum Testzeitpunkt noch angespannter Corona-Lage. Vielfalt ist zwei Wochen lang am Großglockner das große Thema des Alpen Masters. Aus jedem Motorradsegment haben wir deshalb in diesem Jahr je zwei möglichst neue Modelle ausgewählt. Erstmals sind sogar zwei E-Motorräder dabei. Die treten unter anderen im zweiten Teil in Heft 16 an, bevor sich im Finale in Heft 17 alle Gruppen-Ersten im Kurvengewimmel auf die Vorjahres-Siegerin, die BMW R 1250 GS, stürzen. Wie das ausgeht, darüber hüllen wir uns natürlich noch in Schweigen. Aber ich kann euch, liebe Leserinnen und Leser, versprechen, dass die Tester interessante Erkenntnisse gesammelt und überraschende Ergebnisse ermittelt haben. So können wir etwa schon in diesem ersten Teil belegen, wie unsinnig der 95-db(A)-Grenzwert anhand des im Fahrzeugschein eingetragenen Stand­geräuschs ist – zumindest, was die tatsächliche Lärmentlastung der Anwohner und Erholungsuchenden in den Alpen angeht. Schaut mal auf Seite 36/37 genau hin. Liebe Tiroler Landesregierung, ebenso effektiv und gerecht wäre es, die Straßen für Motorräder etwa anhand einer ungeraden Fahrgestellnummer oder einer Sieben auf dem Kennzeichen zu sperren. Quod erat demonstrandum!

Herzlichst euer
Uwe Seitz

Themen in diesem Heft:

Intro+News

  • BMW E-Roller und KTM Erlkönig: Erster Teilerfolg für Lärm-Petition

Test+Technik

  • Alpen-Masters 2021: Zum zweiten Mal findet der größte MOTORRAD-Test des Jahres am Großglockner statt. Teil 1: Entscheidung in den Gruppen Mid Nakeds, Adventure XL und Crossover
  • Fahrbericht Energica Eva Ribelle RS: Modellpflege beim Naked Bike: Was bringt der neue E-Motor?
  • Vergleichstest Aprilia Tuono V4 Factory, Ducati Streetfighter V4 S: Diese beiden Italo-Bräute locken vor allem mit Power – und Amore!
  • Fahrbericht Mash X-Ride 650 Classic: Was kann der Eintopf aus China?
  • Dauertest-Fuhrparknotizen: Ein fieser Elektrolurch legt gleich drei Dauertester lahm
  • Vergleichstest Kawasaki W 800, Royal Enfield Interceptor 650: Motorradfahren wie damals: zwei Klassiker aus Indien und Japan
  • Test MV Agusta Turismo Veloce Lusso SCS: Das Euro-5-Modell unter der Lupe
  • Gebrauchtkauf Triumph Rocket III: Tipps für Besichtigung und Probefahrt mit dem England-Cruiser
  • Test kompakt: U. a. mit F.B Mondial Flat Track 125i

Service+Zubehör

  • Test Hüft- und Gürteltaschen: Praktische Packmeister für alle Fälle
  • Schaufenster: Kauftipps aus den Motorradläden

Magazin+Reise

  • Lofoten und Vesteralen: Der Klassiker für Norwegenfans
  • Youngtimer-Rallye: Das Haselrodeo in NRW ist ein Offroadspaß für jedermann

Sport

  • Yamaha in der Langstrecken-WM: Spannende Einblicke in Le Mans
  • MOTORRAD-Projekt Dakar 2022: Yes! Unser Pilot ist eingeschrieben

Motorräder in diesem Heft:

  • Aprilia RS 660
  • Aprilia Tuono 660
  • Aprilia Tuono V4 Factory
  • BMW CE 04
  • BMW F 900 XR
  • BMW R 1250 GS
  • BMW S 1000 RR
  • Curtiss One
  • Ducati Monster+
  • Ducati Multistrada V4 S
  • Ducati Streetfighter V4 S
  • Energica Eva Ribelle RS
  • F.B Mondial Flat Track 125i
  • Harley-Davidson Custom Cruiser
  • Indian FTR 1200
  • Kawasaki W 800
  • KTM 1290 Super Adventure S
  • KTM 990 Duke
  • Mash X-Ride 650 Classic
  • Moto Guzzi V85 TT
  • MV Agusta Turismo Veloce Lusso SCS
  • Royal Enfield Interceptor 650
  • Triumph Rocket III
  • Triumph Tiger 900 Rally Pro
  • Yamaha Ténéré 700
  • Yamaha Tracer 9 GT