MOTORRAD

Ausgabe 23/2020

Erscheinungsdatum: 23. Oktober 2020 Preis: 2,99 €

Etwas Gutes besser zu machen ist gar nicht so einfach. BMW setzt auf Evolution

MOTORRAD-Chefredakteur Michael Pfeiffer über die aktuelle Motorradneuheiten-Situation.

Es ist sicher keine leichte Aufgabe, in diesen nun leider wieder aufflammenden Pandemie-Szenarien Motorräder zu entwicklen. Wenn ich nur sehe, wie schwierig für uns momentan die Testproduktionen durchzuführen sind, dann kann ich mir lebhaft vorstellen, womit die Motorradindustrie weltweit kämpft. Da ist es nur vernünftig und wohl auch gar nicht anders zu machen, bei vielen Modellen auf Evolution statt auf Revolution zu setzen. So muss man beispielsweise an einer BMW R 1250 RT, die wir in dieser Ausgabe ab Seite 16 vorstellen, am starken Boxermotor sicher nur wenig machen. Da bietet eher das Drumherum eine breite Spielwiese. Wie auch im Automobilbau gibt es dabei einen Trend: mehr Elek-tronik, mehr Sicherheitsfeatures (Stichwort Abstandsradar), größere und dichter bespielte Displays. Aber ob das wirklich die Richtung ist, die uns Motorradfahrer auf Dauer zufriedenstellt, wage ich zu bezweifeln. Suchen nicht viele von uns statt Hightech eher das pure Fahrvergnügen? Am Ende muss ich dann nur noch ein Dach drüber machen, damit ich nicht nass werde …

Eine kleine Revolution gibt es dennoch zu vermelden: Ducati verzichtet in der bald kommenden Multistrada V4 auf die jahrzehntelang gepflegte Desmodromik. Dieses Markenzeichen aufzugeben und dafür einen optimalen V4 für eine Reiseenduro zu bauen zeugt von unternehmerischem Mut. Und trotz aller elektronischer Helferlein darf man hier sicher sein: Das wird eine Maschine für waschechte Motorradfahrer. Davon zeugt schon allein der Wahnsinn, einen V4 mit 170 PS in eine Reiseenduro zu stecken. Die Technik ab Seite 18.

Herzlichst Euer

Michael Pfeiffer

Themen in der neuen Ausgabe:

Intro + News

  • Ärgernis einseitige Tempolimits: 390 Duke ledert 1250 GS an; Rossi mit Corona infiziert; Aprilia RS 660

Neuheiten

  • BMW R1250 RT: Supertourer mit Abstandsradar
  • Ducati Multistrada-V4-Motor: Der 12000er - ohne Desmodromik!
  • KTM 890 Adventure R/Rally: Auf Duke folgt nun die Grobstolle
  • Kawasaki Versys 1000 S/SE: Facelift Kawas Power-Tourer

Test + Technik

  • Fahrbericht Bimota Tesi H2: 231-PS_Edelrenner mit Kawa-Motor
  • Vergleich KTM 890 Duke R vs. 990 Super Duke: Alt/NEU-Duell auf der Hausstrecke
  • Fahrbericht Ducati MH 900 evo.: Rückblick auf die Göttin und auf Mike "the Bike" Hailwood
  • Dauertest Royal Enfield Int. 650 Halbzeit bei der Retro-Inderin
  • Test Suzuki SV 650/V-Strom 650: Zwei Schwestern im Clinch: hochhackig oder doch gleich nackt?
  • Fahrbericht Mash X Ride 650 CI.: Ein Newcomer "made in China"

Gebrauchtberatung

  • Yamaha XJR 1300: Feinripp-Schönheit ab 1800 Euro
  • Ratgeber Zustandsnoten: So entschlüsseln Sie die Benotung für Klassiker und Youngtimer

Reise + Magazin

  • Africa Eco-Race: Rally auf den Spuren der Dakar
  • Leserreise: Rollertour extrem: Mit 150 Kubik nach Barcelona
  • Scrambler Fever in Polen: Zu Gast bei der Vintage-Rallye
  • Electric Ride Schönau: Die Stromrebellen auf zwei Rädern

Sport

  • MotoGP-Faktencheck: Bilanz kurz vor Schluss: Wer wird Weltmeister? Plus Ergebnisdienst

Motorräder in der neuen Ausgabe:

  • Aprilia RS 660
  • Beta RR 350/390/ 430/480 4T
  • Bimota Tesi H2
  • BMW R 1250 GS
  • BMW R 1250 RT
  • Deus-Zero SR/S/F
  • Ducati MH 900 evoluzione
  • Ducati Multistrada 1160 V4 Granturismo
  • Fantic Caballero Scrambler 500
  • Honda SH 150i
  • Honda GB 500 Clubman
  • Honda Deauville
  • Honda Forza 750
  • Kawasaki Versys 1000 S/SE
  • KTM 390 DukeKTM 450 Rally
  • KTM 890 Adventure R/Rally
  • KTM 890 Duke R
  • KTM 990 Super Duke
  • Mash X-Ride 650 Classic
  • Royal Enfield Interceptor 650
  • Suzuki SV 650
  • Suzuki V-Strom 650
  • Vetter Mystery Ship- Kawasaki Z 1000
  • Yamaha Rückruf-Modelle
  • Yamaha XJR 1300
  • Zero SR/F
  • Zero S