Honda Team Moto Bauer

Höhen und Tiefen

Koen ZeelenSarah HeideDominic SchmitterFelix Bauer30 Bilder

IDM Superbike 1000-Pilot Felix Bauer erlebte beim 3. IDM-Wochenende 2017 auf der Naturrennstrecke des Schleizer Dreiecks ein Wochenende mit Höhen und Tiefen.

(Pressetext) Nachdem Felix sich von Training zu Training gesteigert hatte, ging er mit einem guten Gefühl in die Qualifyings am Samstag. Im ersten Qualifying konnte er dann auch sofort einen guten Rhythmus finden und seine Zeit von Freitag deutlich unterbieten.

Im zweiten Qualifying gelang es Felix leider nicht mehr, seine Zeit zu verbessern, da er mit dem weichen Reifen keine freie Runde hatte; er landete somit nur auf P20.

Im ersten Rennen ergab sich durch die hohen Temperaturen und das lange Warten in der Startaufstellung das Problem, dass das Motorrad überhitzte. Felix musste das Rennen daher abbrechen.

Im zweiten Rennen hatte das Honda Team Moto Bauer dann die Temperaturprobleme im Griff, und Felix konnte das Rennen auf dem 18. Platz abschließen.

Die Rennen auf dem Schleizer Dreieck war wie jedes Jahr wieder einmalig, auch wenn sie für das Team Moto Bauer leider nicht ganz nach Plan gelaufen sind.

Vom 11. bis 13. August geht es dann ins holländische Assen zum 4. IDM-Wochenende 2017 - mit dem festen Ziel, die ersten Punkte in diesem Jahr einzufahren.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote