MOTORRAD Classic Leserwahl 2018

Mitmachen und gewinnen

A1
Aprilia Tuareg 600 Wind: 562 cm³, 48 PS 
Das neue Topmodell der Aprilia-Enduros mit dem gründlich überarbeiteten Rotax-Single und Upside-down-Gabel

Wählt das faszinierendste Motorrad des Jahrgangs 1988 und gewinnt mit etwas Glück eine nagelneue Honda Monkey.

Jedes Jahr feiert irgendjemand Jubiläum, einen runden Geburtstag – man kennt das zur Genüge. Und, klar, jedes Jahr werden auch irgendwelche Bikes 30 Jahre alt und somit offiziell zu Oldtimern. Aber dieses Jahr ist doch besonders, der 1988er-Jahrgang war nicht irgendeiner, sondern er brachte ganz besondere Modelle hervor, die noch heute einen speziellen Status und Ruf genießen. Angefangen bei der unvergleichlichen Honda VFR 750 R, meist nur nach ihrem Kürzel RC30 genannt. Oder nehmen wir die bis heute viel diskutierte BMW K1, die zweifellos ein Meilenstein war. Oder die Suzuki DR BIG, die lange vor der BMW GS mit dem umstrittenen Schnabel über dem Vorderrad aufwartete und nebenbei noch den damals größten Serien-Einzylinder unterm mächtigen Tank verbarg. Bimota YB6 – ein echter Aufschlag bei den Supersportlern. Gilera Saturno 500 – einer der schönsten sportlichen Straßen-Singles der Motorradgeschichte.

Hier geht es zur Wahl

All dies war für uns Grund genug, diesem besonderen Jahrgang als Grundlage für die Auswahl der Kategorien der Leserwahl zu nehmen. Bikes, die 1988 auf den Markt kamen, stehen in Kategorie A zur Wahl, Kategorie B bietet eine Auswahl an Motorrädern, die es bereits zuvor, aber auch 1988 noch offiziell zu kaufen gab.

Welche Modelle zur Wahl stehen, seht ihr in der Fotoshow.

Foto: Honda
Als Hauptgewinn winkt eine Honda Z125 MA.
Als Hauptgewinn winkt eine Honda Z125 MA.

Egal, wie ihr wählt – die Chance, ein außergewöhnliches Bike zu gewinnen, haben alle Teilnehmer. Der Hauptgewinn, eine Honda Z125 MA, die Neuauflage der legendären Monkey im Wert von knapp 4.100 Euro, vermittelt sicherlich heute ebenso viel Fahrspaß wie es ihre Urahnin über Jahrzehnte hinweg tat.

Die Honda Z125 MA, wie die Monkey offiziell heißt, wird mit ihrem 9,4 PS starken, luftgekühlten 125er-Einzylinder für flotte Fahrt sorgen – bei nur 107 Kilogramm Gewicht. Kultiges Outfit trifft hier auf moderne Technik.

Einsendeschluss ist der 3. August 2018, die Teilnahme ist nur online möglich unter: www.leserumfragen.de
Ihr habt pro Kategorie eine Stimme.

Mitmachen kann jeder, ausgenommen sind jedoch Mitarbeiter der Motor Presse Stuttgart und deren Angehörige. Der Rechtsweg und die Barauszahlung des Preises sind ausgeschlossen.

Jede Woche die wichtigsten Motorradinfos direkt aus der Redaktion

Artikel teilen

Anzeige