Vorschau auf das MotoGP-Rennen in Termas de Rio Hondo (Argentinien)

Neue Chance für die deutschen Piloten

Jonas Folger.

An diesem Wochenende steigt das zweite Saisonrennen in der MotoGP. Wie wird sich Jonas Folger nach dem gelungenen Saisonstart schlagen? Und schaffen es die deutschen Moto2- und Moto3-Piloten beim GP von Argentinien in die Punkteränge?

Foto: 2snap
Jonas Folger beim ersten Saisonrennen in Qatar.
Jonas Folger beim ersten Saisonrennen in Qatar.

Auf einem vielversprechenden zehnten Platz hat Jonas Folger sein erstes Rennen in der MotoGP beendet. Entsprechend zufrieden zeigte sich der einzige deutsche Pilot in der MotoGP nach dem Rennen. Lediglich mit der ersten Hälfte des Rennens war Folger nicht ganz einverstanden: "Mit Rang zehn in meinem ersten MotoGP-Rennen bin ich zufrieden. Es hätte aber besser enden können. Vielleicht war ich am Beginn zu vorsichtig. Es war allerdings schwer einzuschätzen, wieviel Risiko man gehen konnte. In den ersten Runden war ich mir jedenfalls zu unsicher. Erst ab Rennmitte mit weniger Sprit im Tank hat sich die Situation gebessert und ich konnte zügig aufholen."

Beim zweiten Rennen in Argentinien gilt es nun die gute Leistung aus dem ersten Rennen zu bestätigen. Der Grand Prix von Argentinien beginnt am Sonntag, den 9. April, um 21:00 Uhr.

Anzeige

Erste Punkte für Cortese, Schrötter und Öttl?

Nicht ganz so zufriedenstellend verlief der Saisonstart für die deutschen Piloten aus der Moto2 und Moto3. In der Moto2 landeten die beiden Teamkollegen Marcel Schrötter und Sandro Cortese außerhalb der Punkteränge. Für den einzigen deutschen Moto3-Piloten Philipp Öttl war das Rennen in Qatar bereits nach sechs Runden beendet. Beim zweiten Saisonrennen in Argentinien kann es für Cortese, Schrötter und Öttl also eigentlich nur besser werden.

Anders als beim Auftaktrennen in Qatar werden die Rennen in Argentinien leider nicht im deutschen FreeTV ausgestrahlt. Wer dennoch in den Genuss der MotoGP, Moto2 und Moto3 kommen möchte, muss auf den offiziellen MotoGP-Season-Pass oder den kostenpflichtigen Sender Eurosport2 zurückgreifen.

Zeitplan für das Wochenende in Termas de Rio Hondo

MotoGP:

  • Freies Training 1: Freitag, 7. April, 14:55 Uhr
  • Freies Training 2: Freitag, 7. April, 19:05 Uhr
  • Freies Training 3: Samstag, 8. April, 14:55 Uhr
  • Freies Training 4: Samstag, 8. April, 18:30 Uhr
  • Qualifying 1: Samstag, 8. April, 19:10 Uhr
  • Qualifying 2: Samstag, 8. April, 19:35 Uhr
  • Warm Up: Sonntag, 9. April, 15:40 Uhr
  • Rennen: Sonntag, 9. April, 21:00 Uhr

Moto2:

  • Freies Training 1: Freitag, 7. April, 15:55 Uhr
  • Freies Training 2: Freitag, 7. April, 20:05 Uhr
  • Freies Training 3: Samstag, 8. April, 15:55 Uhr
  • Qualifying: Samstag, 8. April, 20:05 Uhr
  • Warm Up: Sonntag, 9. April, 15:10 Uhr
  • Rennen: Sonntag, 9. April, 19:20 Uhr

Moto3:

  • Freies Training 1: Freitag, 7. April, 14:00 Uhr
  • Freies Training 2: Freitag, 7. April, 18:10 Uhr
  • Freies Training 3: Samstag, 8. April, 14:00 Uhr
  • Qualifying: Samstag, 8. April, 17:35 Uhr
  • Warm Up: Sonntag, 9. April, 14:40 Uhr
  • Rennen: Sonntag, 9. April, 18:00 Uhr

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote