MRD CLASSIC 2018 / 9

Die neue MOTORRAD Classic 9/2018 liegt ab dem 3. August am Kiosk.Vor 40 Jahren gab Honda mit der CBX vielen Testern Rätsel auf – und gleichsam die Antwort auf eine Frage, die im Grunde niemand gestellt hatte. Doch aus dem modellpolitischen Misserfolg von einst ist längst eines der begeh- renswertesten Serienmotorräder der Geschichte geworden. Famose Motorentechnik trifft grandiosen Sound.Bei Autos längst verbreitet, hält die Benzineinspritzung 1980 endlich auch bei den Serienmotorrädern Einzug. MOTORRAD Classic ging mit der Vorreiterin Kawasaki Z 1000 FI auf eine kleine (Ein)spritz-Tour.Die Münch Mammut war schon immer gewaltig – doch der Umbau einer 1200er-TTS-E zur 1400er ließ das Mammut noch gewaltiger werden. Wir schoben die Über-Münch ins Fotostudio.
10 Bilder


Leistung ist nicht alles - oder doch?

Wenn es um Leistung und Drehmoment geht, galt bis in die frühen 1980er-Jahre, dass Hubraum durch nichts zu ersetzen ist – es sei denn, durch noch mehr Hubraum.

In dieser Ausgabe von MOTORRAD Classic frönen wir mit großer Lust diesem Motto. Nicht nur bei unserer Jubiläumsausfahrt zum 40. Geburtstag der Honda CBX mit gleich zwei Top-Exemplaren der Sechszylinder-Legende. Sondern auch im Studio, wo uns eine 1400er-Münch mit ihrer brachialen Ausstrahlung schwer beeindruckt hat. Etwas volkstümlicher zelebrieren wir die Macht des Hubraums außerdem mit Kawasakis erster Einspritz-1000er und der Suzuki GS 1000 S, die Leser Frank Lutz restauriert hat. Faszinierend ist auch der Eigenbau von Karl Wiebesiek mit einem großvolumigen Laverda-Drilling im filigranen Bimota-Chassis.

Big Bikes sind in diesem Heft also stark vertreten. Bei so manchem Oldie-Fan stehen Hubraum oder Leistung jedoch nicht unbedingt an erster Stelle. Sondern – ja, was eigentlich? Ist es das Design, die Technik? Zählt ein gutes Image, vielleicht sogar ein spekulativer Wertzuwachs? Oder ist es einfach das schöne Glücksgefühl, das wir verspüren, wenn wir uns den einst unerreichbaren Traum erfüllt haben? Schreiben Sie mir, was Sie an Ihrem Old- oder Youngtimer ganz besonders lieben. Ich bin gespannt auf Ihre Antworten!

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen
Uli Holzwarth

Themen in der neuen Ausgabe:

Auf Achse

  • Honda CBX: Hondas kultiger Sechszylinder ist 40! Wir gingen mit zwei Top-Exemplaren auf eine klanggewaltige Jubiläumsausfahrt
  • Kawasaki Z 1000 Fuel Injection: Die 1000er-Vierzylinder-Kawasaki war das erste Serienmotorrad mit elektronischer Benzineinspritzung

Zurückgeblättert

  • Interessantes aus MOTORRAD 3/1972: Vergleichstest mit Honda CB 250, MZ ETS 250 und Yamaha DS-7

Szene

  • Duzmo 3 1/2: 500er eines Selfmade-Motorradbauers
  • Hercules K 50: Basis der Erfolgs-50er von Hercules
  • Aufbau Eckert-Honda-Motor, Teil 2
  • Nachrichten, Termine, Tipps
  • Kettenkästen mit Schmierstoff-Füllung: Die kurze Blütezeit der Lebens­verlängerer für den Kettenantrieb
  • Laverda-Bimota: Großer Drilling im filigranen Chassis
  • Leser restaurieren selbst: Wiederaufbau einer Suzuki GS 1000 S
  • Triumph 200-Prototyp: Nie in Serie gegangener Zweitakt-Twin

Im Studio

  • Münch-4 TTS-E 1400: Einzelstück  mit deutlich mehr Hubraum und Leistung als die Ausgangsbasis

Service

  • Neue Produkte

Nachgedruckt

  • Erster Test der Yamaha XJ 550 

Markt

  • Der aktuelle Preisspiegel: Über 450 Youngtimer unter der Lupe

Sport

  • DHM-News
  • Sachsenring Classic 2018: Mittendrin statt nur dabei

Motorräder in dieser Ausgabe:

  • Duzmo 3 1/2
  • Hercules K 50
  • Honda CB 250
  • Honda CBX
  • Kawasaki Z 1000 Fuel Injection
  • Laverda-Bimota
  • Münch-4 TTS-E 1400
  • MZ ETS 250
  • Suzuki GS 1000 S
  • Triumph 200-Prototyp
  • Yamaha DS-7
  • Yamaha XJ 550

Unser neues Heft können Sie hier online bestellen.

Anzeige
Anzeige