KTM-Competition-Anzug (Archivversion)

Oranje-Team

Robuste Endurokleidung für KTM-Fahrer. Bis auf die im Saum etwas weit geratene Jacke überzeugen Passform und Verarbeitungsqualität. Etwas größere Taschen wären wünschenswert

Passend zu ihren sportlichen Enduros, Telefon 09628/92110, bieten die Österreicher schon seit einiger Zeit funktionelle Fahrerausstattungen an. Neu im KTM-Programm für das Jahr 2003 sind Jacke (199,15 Euro) und Hose (149,85 Euro) aus der Competition-Kollektion. Besonders die Hose konnte beim einwöchigen Enduro-Einsatz in Italien Pluspunkte sammeln: stabil verarbeitet, gute Passform am Gesäß und an den Knien sowie eine funktionelle Weitenverstellung im Bund. Die Jacke mit ihren bei Bedarf abnehmbaren Ärmeln erweist sich ebenfalls in vielen Punkten als praxisgerecht. So sorgen Belüftungsöffnungen an Oberarmen, im Brustbereich und am Rücken beim schweißtreibenden Geländeeinsatz für spürbare Frischluft und somit für Abkühlung unter der Jacke. Die hochwertige Verarbeitung zeigt sich unter anderem an den Armabschlüssen, die einen weichen Lederbesatz aufweisen. Außerdem besitzt die Jacke kräftige Klettriegel zur Weitenverstellung in der Taille sowie einen hoch schließenden Kragen. Kritikpunkte sind der im Jackenabschluss sehr weit geratene Schnitt sowie die viel zu klein geratenen Fronttaschen, deren Reißverschlüsse gewöhnungsbedürftig von unten nach oben zu öffnen sind. Außerdem dürften die Ärmel rund fünf Zentimeter länger ausfallen.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote