Langlitz-Lederjacken, USA (Archivversion)

Jacke wie Hose?

Von wegen: Es gibt Leute, die auf Anhieb eine echte Langlitz unter Tausenden von Motorradlederjacken identifizieren können.

Bruce Willis hat eine, Bruce Springsteen auch. Sylvester Stallone, Michael J. Fox und Neil Young zippen
ihr Motorrad-Leder ebenfalls schräg über die Brust. Wie Marlon Brando in »The Wild One« – jenem Kult-Film, mit dem 1953 die Erfolgsstory der Langlitz-Lederjacke begann. Die VIP-Liste der Leder-Schneiderei aus Portland/Oregon führt allerdings Clark Gable an, der als erster Promi auf einer Hollywood-Party in einer Langlitz aufkreuzte. Sehr mutig zu Zeiten des Smoking und »langen Schwarzen«.
Heute liebt die Welt des Glamours
solche Extreme. »Die Langlitz geht zu
allem«, sagt Cathy, »von den Gucci-
Slippern bis zu den Combat-Stiefeln.« Und Cathy muss es wissen, zählt sie doch zur »higher« New Yorker Society.
Die hatte Ross Langlitz (1918–1989) garantiert nicht im Sinn, als er Mitte der 40er Jahre die Nähmaschine anwarf,
um sich eine vernünftige Motorradjacke zurechtzuschneidern. Das Ausgangsprodukt – Bestellware einer kalifornischen Firma – passte ihm überhaupt nicht: Der Fahrtwind blies in die Ärmel, die Brust unterkühlte, die Nieren waren ungeschützt, und in typischer Fahrerhaltung drückte das Leder überall. Ross verbesserte alles, was ihn gestört hatte. So entstand das Modell Columbia, das bis heute in unverändertem Design zu haben ist: nur bestes Leder, nur Handarbeit, nur mit diagonalem Frontverschluss und je
einem Reißverschluss pro Ärmel.
»Normalerweise bauen wir sechs Teile am Tag – wir machen sie nicht, wir bauen sie! Und das wird so bleiben, wie zu Lebzeiten meines Schwiegervaters.« Dave Hansen, der heute den Familienbetrieb führt, setzt auf beständige Qualität. »Das macht uns nicht reich, aber glücklich«
– und glückliche Kunden, die gerne
wochenlang auf ihr maßgeschneidertes, bis zu 2500 Euro teures Kultleder warten. Neuerdings auch in old Europe, denn
seit Januar gibt’s im niederländischen Hengelo eine Langlitz-Niederlassung. Kontakt: norbert@langlitz-leathers.de, Telefon 0700/19091952.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote