Schuberth-Helmneuheiten 2018

Schuberth O1 und Schuberth R2 Carbon

Schuberth O1.Schuberth O1.Schuberth O1.Schuberth O1.9 Bilder

Helmhersteller Schuberth hat für das 2018 zwei neue Modelle vorgestellt: den Jethelm Schuberth O1 und den Integralhelm Schuberth R2 Carbon.

Die beiden neuen Helmmodelle von Schuberth für 2018 wurden bereits vor knapp zwei Wochen auf der EICMA 2017 in Mailand vorgestellt. Neben dem neuen Jethelm Schuberth O1 und dem Integralhelm Schuberth R2 Carbon hat der deutsche Helmhersteller zudem bekannt gegeben, dass es einige bereits bekannte Modelle im kommenden Jahr in neuen Designs geben wird.

Anzeige
Foto: Schuberth
Schuberth O1.
Schuberth O1.

Schuberth O1

Farbenfroh, modern und mit optimaler Passform soll der neue Schuberth O1 vor allem bei urbanen Bikern punkten.

Mutig, denn in diesem stark umkämpften Segment tummeln sich viele Billiganbieter, und 289 Euro für einen komplett visierlosen Jethelm sind ein Pfund. Den neuen Schuberth O1 gibt es ab Frühjahr 2018 in drei Schalen- und sechs Helmgrößen zu kaufen.

Foto: Schuberth
Schuberth R2 Carbon.
Schuberth R2 Carbon.

Schuberth R2 Carbon

Schuberth bewirbt die nur 1.300 Gramm leichte Sportmurmel als ersten Karbonhelm (Karbon-Glasfaser-Matrix in eigenem Herstellungsverfahren) mit integriertem Kommunikationssystem. Der Schuberth R2 Carbon lässt sich durch vorinstallierte, innen liegende Lautsprecher, Mikrofon und Antenne voll vernetzen. Erhältlich in den Größen von XS bis XXL ab Frühjahr 2018 für 649 Euro.

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote