Miet-Harleys (Archivversion)

Günstig durch den wilden Westen

Für wintermüde Biker hat der ADAC ein verlockendes Angebot: Wer in der Zeit vom 1. 11.1997 bis zum 4. 4. 1998 in Los Angeles oder San Francisco eine Harley mieten will, kann auf ein »all-inclusive«-Angebot zurückgreifen. Der jeweilige Mietpreis umfaßt die Motorradmiete für zwei Wochen, unbegrenzte Freimeilen, Benzin, Transfers, sämtliche Versicherungen, Helme, Steuer und ein USA-Info-Paket. Eine »all-inclusive«-Sportster kostet beispielsweise 2188 Mark, für eine Heritage Softail, eine Road King oder eine Elektra Glide sind 2869 Mark zu zahlen. Infos in allen ADAC-Geschäftsstellen.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote