Vignette in Österreich (Archivversion)

Pickerl-Ärger

Seit 1. Januar gilt die Vignettenpflicht auf Österreichs Autobahnen. 32 Mark zahlen Motorradfahrer für eine Jahresvignette (Pkw: 80 Mark), zwölf Mark ein Zweimonatsexemplar. Erhältlich sind sie bei allen ADAC-Geschäftsstellen, österreichischen Tankstellen, Postämtern, Autoclubs und Speditionen - nicht aber bei den Beamten an der Grenze. Wer also per Autobahn einreist, sollte tunlichst sein Pickerl schon kleben haben. Vor allem abends, wenn die meisten Verkaufstellen bereits geschlossen sind.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote