Abus-Kettenschloss (Archivversion)

Extremist

Mit einer neuen, zum Patent angemeldeten Verriegelungsmechanik schreckt die Granit-Extreme-Plus-Kette von Abus, Telefon 02335/6340, potenzielle Langfinger ab: Das letzte Kettenglied wird direkt im massiven Schlosskörper aus gehärtetem Stahl verschlossen. Abus nennt dieses Sicherheitsschließsystem X-Plus und verspricht besten Manipulationsschutz dank über einer Million Schließkombinationen. Aber auch der rohen Gewalt eines Bolzenschneiders soll die mit einem Textilgewebe ummantelte, zwölf Millimeter starke Sechskantkette aus einer speziellen Stahllegierung locker widerstehen. Erhältlich in verschiedenen Längen zu Preisen ab 175 Euro.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote