Ausgepfeilt (Archivversion)

Ausgepfeilt

»Arrow« ist englisch, heißt übersetzt »Pfeil« und ist der Name eines italienischen Herstellers, der verchromte Auspuffanlagen für pfeilschnelle Motorräder anbietet: nämlich für die Yamaha XV 535 (Typ 2YL/3BR), die Suzuki VS 800 (Typ VS 52 B) und die Honda VT 600 C (Typ PC 21). Besonders die individuelle XV 535 wird mit dem 699 Mark teuren Tüten noch etwas individueller. Schön ist auch, daß man dank der hochgezogenen Endtöpfe keine Satteltaschen mehr mitnehmen muß. Das Außenmaterial besteht zu 100 Prozent aus Edelstahl, und zu kaufen gibt’s die mit EG-ABE versehenen Pfeile bei Hein Gericke (Telefon 02 11/9 89 89).
Anzeige

Arrow-Auspuffanlagen für japanische Chopper (Archivversion) - Altenteil

Das Durchschnittsalter des bundesdeutschen Motorradfahrers liegt heute bei rund 32 Jahren. Mit einem unheimlich feinfühligen Gespür für Zielgruppen hat sich der französische Lederschneider Furygan (Telefon 00 33/66 38 85 92 oder 95, frau spricht deutsch) diesen Durchschnitts-Biker als potentiellen Kunden ausgeguckt. Das Objekt vermeintlicher Oldie-Begierde soll die 1692 Mark teure Rindlederkombi »32« sein. Kevlarverstärkungen, herausnehmbare Protektoren und Knieschleifer sind bei dem Senioren-Anzug serienmäßig. Auf Wunsch ist das Teil auch in den altersgemäßen Farbkombinationen Schwarz/Gelb/Weiß und Schwarz/Rot/Weiß zu bekommen.

Arrow-Auspuffanlagen für japanische Chopper (Archivversion) - Saubermann

Alex Puzar ist amtierender Champion in der 125er Cross-WM, doch ein viel größeres Problem war für ihn jahrelang sein vollgedreckter Helm. Das hat jetzt ein Ende, denn das Futter des »MX Hi-Tech Puzar Replica« läßt sich herausnehmen und ist waschbar. Der Carbon-/Aramidfiber-Helm kostet übrigens 449 Mark und wird von Bieffe (Telefon 0 71 81/93 93 80) angeboten. Als »Rap« gibt’s die Mütze auch in Leuchtgelb, Neonrot und Violett/Grau.

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote