Dreibeinhocker (Archivversion)

Klappkamerad

Abendliches Zusammensitzen in geselliger Runde gehört zum Campingurlaub wie Benzin zum Motorradfahren. Manch ein Motorradfahrer kauert sich mangels Sitzgelegenheit auf den harten Boden oder missbraucht seinen Helm als Unterlage. Weit bequemer geht’s mit dem Dreibein-Alu-Hocker von Hein-Gericke, Telefon 0211/98989, zum Preis von 8,95 Euro. Auch lange Abende am Lagerfeuer überstanden die Allerwertesten der Tester ohne Druckstellen. Ein Kuschelsofa ist der Hocker freilich nicht, aber allemal bequemer als den ganzen Abend auf den Boden zu kauern. Und durch das kleine Packmaß und das geringe Gewicht von rund einem halben Kilogramm findet sich auf jedem Motorrad noch ein Plätzchen zur Unterbringung.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote